Lumia 950 und Lumia 550 Hands On

Jetzt ist die Katze aus dem Sack und wir können endlich über die neuen Geräte reden. Und hier sind sie in voller Pracht, zuerst das 950:

DSC_0018

DSC_0015

DSC_0027

Das Lumia 950 ist das „kleinere“, es gäbe auch noch das große 950 XL. Unterschied zwischen den beiden: Das XL ist größer (5,2 vs. 5,7), die CPU (Snapdragon 808 vs. 810) und der Preis wohl auch.

Die Innenansicht offenbart: Dual-SIM Option, allerdings nicht bei jedem Device – dieses hier hat sichtlich nur einen SIM Slot. Dafür sind aber andere Dinge klar zu sehen: Wechselakku, micro SD Kartenslot:

DSC_0009

Wie das Cover enthüllt – Wireless Charging ist mit dabei:

DSC_0013

Sehr schön.

Zum Lumia 550 (das mich persönlich nicht soooooo interessiert):

DSC_0033

Surface Pro 4 Hands On folgt, da haben wir leider jetzt noch keines ergattern können. Video folgt.

Windows 10 (mobile) Strategie – Interview mit Satya Nadella

Nach der Mail mit dem Titel „Sharpening our Focus“ von Microsoft CEO Satya Nadella an alle Mitarbeiter plus den Ankündigungen der „tough choices“ gab es Berichte, wonach Microsoft aus dem Mobile-Business komplett aussteigen würde.

Verantwortlich war wohl mitunter dieser Satz:

I am committed to our first-party devices including phones. However, we need to focus our phone efforts in the near term while driving reinvention. We are moving from a strategy to grow a standalone phone business to a strategy to grow and create a vibrant Windows ecosystem that includes our first-party device Family.

Der wurde im Netz eben auch so aufgefasst, dass Microsoft gleich ganz aus dem Mobilfunkmarkt aussteigen würde. Steht zwar nicht dort, bedeutet eigentlich sogar das Gegenteil, hat aber trotzdem zu solchen Meldungen geführt.

Satya Nadella

Mary Jo Foley hatte auf der WPC die Gelegenheit ein Exklusivinterview mit Satya Nadella zu führen. Ich empfehle, dieses Interview ganz zu lesen, da es die Strategie rund um Windows schön aufzeigt.

Nur in Bezug auf Windows Mobile hier ein paar Quotes:

(…) in the world of PCs, we are trying to create new categories like Surface did. Now every OEM has a two-in-one, which I celebrate, which is great. Surface Hub — I’m sure next year there will be many OEMs with Surface Hub like devices. We will do HoloLens, and then, since the holographic computing platform is right there in Windows, there will be people who will build holographic computers beyond HoloLens. So I want all of that to happen. (…)

If no OEM stands up to build Windows devices we’ll build them. There will be Lumia Devices.

We will do everything we have to do to make sure we’re making progress on phones. We have them. Even today Terry (Myerson, the head of Windows and Devices) reinforced, again, yes, we will have premium Lumias coming this year.

If there are a lot of OEMs, we’ll have one strategy. If there are no OEMs, we’ll have one strategy. We are committed to having the phones in these three segments.

Spannend. Offenbar geht es in die Richtung, dass auch Surface Hub oder HoloLens bzw. die Technologie anderen zur Verfügung steht. Und was Phones betrifft: Wie auch immer die nächsten Geräte benannt sind, ich freu mich schon drauf.

Zum ganzen Interview: http://www.zdnet.com/article/ceo-nadella-talks-microsofts-mobile-ambitions-windows-10-strategy-hololens-and-more/