Windows Analytics Upgrade Readiness

Neue Hilfestellung um die Herausforderungen beim Deployment neuer Betriebssysteme zu meistern. Wer denkt sich solche Produktnamen eigentlich aus? WAUR. Das ist das neue Windows Analytics Upgrade Readiness (formerly known as Upgrade Analytics), das im Laufe diesen Monats kommt und Organisationen hilft, die von Windows 7, 8.1 auf Windows 10 migrieren wollen – oder auch die Windows 10 Upgrades im Rahmen des Windows as s service Lifecycles durchführen wollen. Weiterlesen

Creators Update nähert sich der Fertigstellung

Die nächste Windows Version wird bald fertig, das Wasserzeichen ist schon verschwunden, die neuen Builds sind nun hauptsächlich „Fehlerausbügeln“. Schon gibt es wieder einen neuen: 15048.

Kleiner Hinweis, falls man für den Insider Build 15042 per Registry IPv6 deaktivieren musste (ich hatte einen Rechner, bei dem dies notwendig war, sonst wurde ein Rollback durchgeführt): Hier gibt das Windows Insider Team den Tipp es wieder zu enablen. Musste ich zwar nicht tun, denn es war wieder aktiv, aber dennoch.. mal kurz überprüfen.

Command Line mit Admin Rechten öffnen und diesen Befehl ausführen:

netsh int ipv6 show locality

Wenn da eine lange Liste zurückkommet, dann ist alles ok. Sollte ein „Locality is disabled“ da stehen,…

showlocality.png

Dann wieder einschalten. Mit:

netsh int ipv6 set locality state=enable

Siehe dazu den Tweet von Windows Insider Chefin Dona Sakar bzw. den Artikel von Jason.