HoloLens im japanischen Einsatz

Dass man mit der HoloLens einiges anstellen kann, dürfte ja klar sein. Hier mal eine Geschichte aus Japan.

N01.png

Quelle: http://panora.tokyo/24340/

Die „N High School“ hat mal eben 75 Stück der Mixed Reality Brille für ihre Eröffnunsgzeremonie benutzt. Dazu haben sie ein spezielles 3D Content Sharing System entwickelt und können dieses nicht nur für den Eröffnungsevent verwenden, sondern vielmehr für ihre (Online-)Kurse. Wenn ich das recht verstanden habe, dann haben sie einen Teil der Veranstaltung von Okinawa nach Tokio übertragen.

Könnte aber auch etwas völlig anderes sein, mein Japanisch ist abhängig von Online-Übersetzern. Jedenfalls … also die Uniformen, die Brille, … irgendwie schon seltsam, oder?

Medienberichte:

Und hier einige Eindrücke via Twitter:

 

8 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s