Encarta, die süßeste Versuchung seit es… wait, what? #tbt #Throwback

Passend zu einem #ThrowbackThursday diesen Fund hier gemacht. Neben recht gut erhaltenen Encarta-Boxen samt Inhalt auch eine recht seltsame Demo-Version.

WP_20170225_17_04_21_Rich_LI (2).jpg

Hier noch größer:

WP_20170225_17_04_41_Rich_LI.jpg

Ich habe keine Erklärung, warum oder wie Milka mit Encarta zusammen passt. Na wenn’s den Unternehmen geholfen hat…

Wem übrigens Encarta nichts sagt: In der kurzen Zeit zwischen gedruckten Enzyklopädien und Wikipedia gab es auch datenträgerbasierte Nachschlagewerke. Nahm im Regal „etwas“ weniger Platz ein als der Brockhaus oder die Encyclopædia Britannica und hatte neben Texten und Bildern auch zusätzliche Multimedia-Inhalte. Multimedia ist wohl auch so ein Wort aus den 90ern. Ich habe Encarta immer gerne gehabt, aber der Erfolg von Wikipedia war absehbar.

Über Encarta:

Hmm. Ich kann mich von diesen alten Sachen auch nicht trennen. Kommt wieder zurück in die Kiste(n). So viel tolle Sachen…

Ein Kommentar

  • forever young Glashaus

    Encarta war richtig cool. Anfänglich gab es die in Deutschland nur in der englischsprachigen Version. Diese wurde den Gateway Computern…

    https://de.wikipedia.org/wiki/Gateway,_Inc.

    …quasi kostenlos beigelegt. Habe noch die 1996er Version.

    Es gab auch einen Encarta Weltatlas als Einzeltitel, der war aber richtig schwer zu bekommen, bin extra nach Hamburg zu Brinkmann…

    https://de.wikipedia.org/wiki/Ernst_Brinkmann_KG

    …gefahren, da ich den nirgendwo anders gefunden habe (Kostenpunkt: arschteuer, irgendwas um 150 DM oder so). Ja, das war schon was.

    Habe auch noch ein paar Microsoft Home Produkte (ebenfalls alle englischsprachig):

    https://en.wikipedia.org/wiki/Microsoft_Home

    Gab es bei Karstadt auf dem Grabbeltisch für 5 DM pro Titel (offensichtlich echte Ladenhüter gewesen). Kann mich da noch gut an „Microsoft Multimedia Beethoven: The Ninth Symphony“ und „Microsoft Musical Instruments“ erinnern. Natürlich alles in feinstem MIDI-Tröt-Sound 😀

    Tja, Encarta, Microsoft Home, Gateway in Deutschland, Brinkmann und MIDI Sound – alter ist das alles lange her!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s