Company Portal für Windows 8 ohne Windows Store Zugang

Anfrage eines Partners:

“Wir möchten gerne das Company Portal von Windows Intune auf den PCs unserer Kunden zur Verfügung stellen. Die PCs haben meist keinen Zugang zum Windows Store oder Live ID/Microsoft Konto, kann das Company Portal dennoch bezogen werden?”

Ziel ist es den Benutzern ein eigenes Portal zur Verfügung zu stellen, wo sie die benötigten internen Apps sehen und installieren können.

Unternehmensportal

Antwort: Während bei Windows Phone das Company Portal sogar zwingend per “Sideloading” aufgebracht werden muss, ist der Default bei Windows 8, dass sich die PCs oder vielmehr die Nutzer das Portal aus dem Store beziehen. Das muss aber nicht zwingend so sein: Sie ist außerdem im Download Center verfügbar, damit sie von Administratoren für Endbenutzer bereitgestellt werden kann, die nicht auf den Windows Store zugreifen können. Und das sowohl für Intune Standalone oder als APPX Paket für System Center:

Hinweis: Auch wenn man im Company Portal auch Apps aus dem Public Store verlinken kann – der Bezug von diesen Apps erfolgt (leider) immer über den Store. Das heißt, dass die Benutzer so wie bei anderen Stores eine ID brauchen (in diesem Fall eben ein Microsoft Konto) und eben den Zugriff auf den Store. Was man allerdings bei Windows 8 Enterprise machen kann: per AppLocker nur die von der IT erlaubten Apps zulassen – damit hat man den Store wieder unter Kontrolle.

Für weitere Informationen:

Windows 8 App: Nokia HERE

Nokias Routenplaner samt Offline Karten ist Windows Phone 8 Benutzern bestens bekannt. Nachdem Nokia die App zuerst nur für das eigene Tablet exklusiv zur Verfügung gestellt hat, kommen nun auch alle anderen Windows 8 und RT Benutzer in den Genuss.

Gleich mal die Route zur Partnerroadshow anschauen…

image_1332

Verschiedene Ansichten (Satellit, Karte, Verkehr,…) stehen zur Verfügung, man kann Orte sammeln und erkunden. Bei Points of Interests wie Hotels werden auch gleich Bilder, Tripadvisor & Qype Bewertung , Reiseführer usw… angezeigt.

image_1333

Sicherlich sehr brauchbar für einige Anwendungsfälle: man kann die Karten so wie am Phone herunterladen.

image_1334

Für Österreich:

Zu den Daten (nur ein flotter Test in Wien):

  • Adressmaterial ist gut, Navigation auch (Mariahilferstraße nicht getestet)
  • Beim öffentlichen Nahverkehr sind U-Bahnen und die Bim dabei, nicht allerdings Busse.
  • Bei den Hauptverkehrsrouten wird auch die aktuelle Verkehrsdichte angezeigt.
  • Street Level gibt es wohl nicht in Wien.

Gratis Download für Windows 8.1:

WindowsStore_badge_German_de_Black_med_258x67

PS: Zumindest ich konnte die App im Store mit österreichischer Ländereinstellung (noch) nicht finden. Vermutlich ist “mein” Store Server noch nicht synchronisiert. Gut, wäre aber nicht neu,… Deswegen der Dauer-Tipp, wenn man mal eine App nicht sieht (Store springt auf Startseite): Einfach flott mal das Land ändern.

image_1335

Und nachher wieder brav zurückstellen…

Microsoft Events 2014

Zwei Veranstaltungstipps. Samt Beteiligung meinerseits als Speaker.

Partner Roadshow 2014

An vier Veranstaltungsorten in Österreich an unter dem Motto HANDS-ON! ANFASSEN ERLAUBT! (Oh mein Gott, wem ist das eigentlich eingefallen? Ich sag nur dazu: Speaker dürfen BITTE BITTE nicht angefasst werden!):

Praktische Erfahrungen mit Windows & Phone

  • Praktische Kundenerfahrungen
  • Windows 8.1
  • XP End of Support & Upgrade Pfade
  • Windows Intune

Office auf jedem Endgerät & jedem Server (Public / Partner Hosted / On premise)

  • PowerBI
  • OneDrive for Business
  • SharePoint
  • Exchange
  • Lync & Skype Integration
  • Office für Consumer

Windows Server & Small Business Lösungen

  • Windows Server & die Essentials Rolle
  • Hyper-V versus Mitbewerb
  • Windows Azure für Partner

Präsentiert von unserem bekannten Microsoft Roadshow Team (yeah!), gemeinsam mit unseren Distributoren ALSO, Ingram Micro & Tech Data sowie den Roadshow Ausstellungspartnern. Neue Devices haben wir auch dabei. Die dürfen angefasst werden.

Anmeldung – exklusiv für Microsoft Partner: http://aka.ms/partnerroadshow

Microsoft Day 2014

Da folgt noch eine genauere Beschreibung am Blog, aber schon jetzt mal als Info: Am 8. April in der Hofburg:

image_1331

Microsoft Virtual Academy & eBooks

Die “MVA”-Netz-Lern-Seite von Microsoft ist immer Besuch wert. So kann man sich “ungefährlich” ein Bild über Technologie machen – von Infrastruktur bis zum App Development – und gleich was lernen… Gamification (Punkte sammeln,…) inklusive. Mehr Info: http://www.microsoftvirtualacademy.com

Project Siena

Es kommen auch immer wieder neue Kurse hinzu, zum Beispiel zu „Project Siena“. Falls das unbekannt ist: Das ist ähnlich dem Windows Phone App Studio eine Möglichkeit Apps (fast) ohne weitreichende Programmierkenntnisse zu erstellen. Gedacht sind die Apps allerdings weniger für den Store (sind auch nur “mit Trick” in den Windows Store zu bekommen), sondern mehr um firmenintern durch “Power-User” mehr aus Windows 8 herauszuholen, siehe  Apps für Windows 8 erstellen. „Project Siena“ befindet sich noch im Beta-Stadium und ist im Windows Store erhältlich. Per Drag&Drop und diversen Auswahlmenüs können so Hintergründe und Grafiken mit verschiedenen Datenquellen wie RSS-Feeds, SharePoint, REST-Services etc. verknüpft werden. Am Ende hat man seine eigene Windows 8 App. Und Holger Sirtl erklärt im neuen deutschen Kurs in der Microsoft Virtual Academy, wie Project Siena genau funktioniert und welche Möglichkeiten es bietet.

Zum Kurs: http://msft.it/MVAProjectSiena

eBooks

Und wer lieber Lesestoff hat: es stehen auch eine große Anzahl von eBooks zum Download zur Verfügung. Auch da immer wieder mit neuem Content, auch da zu einer breiten Themenpalette.

SNAGHTMLde25993

Direkter Link: http://www.microsoftvirtualacademy.com/ebooks

Heute ist Welt-Nutella-Tag

Meine Töchter finden es unglaublich lustig, wer da CEO von Microsoft ist. Ich versuche ihnen seit gestern zu erklären, dass man sich über Namen nicht lustig macht – vergeblich, beim Frühstück gab es Nutella. Schließlich ist ja heute Welt-Nutella-Tag (danke an Bernie E. für den Tipp). Siehe http://www.nutelladay.com/

Gut, dann kann ich das Video auch gleich posten: Goodbye Steve Ballmer von theverge.com