Monatsarchive: Dezember 2013

Windows 8.1: Wirklich schließen und herunterfahren

Ein paar Hintergründe zum Energie- und Speichermanagement für das Betriebssystem und die Apps, wenn man als IT-affine Person mehr wissen will, was hinter den Kacheln abgeht. Zum Beispiel beim Bootvorgang, der unter Windows 8 und 8.1 deutlich flotter zu sein scheint als unter Windows 7. Tatsächlich trickst Microsoft hier, denn wenn selbst wenn man den Rechner herunterfährt, speichert Windows verschiedene

Weiterlesen

Windows 8.1: Die eingebaute Apps entfernen

Nicht jeder mag oder braucht die Touch-optimierten Apps, die bei Windows mit an Bord sind. Bis auf wenige Ausnahmen, die das Betriebssystem als erforderlich ansieht, können die “eingebauten” und alle anderen Apps auf einen Rutsch von der Platte getilgt werden. Dazu öffnet man eine Windows PowerShell (die man natürlich immer griffbereit hat) als Administrator und tippt: Get-AppxPackage -Publisher *Microsoft* |

Weiterlesen

Skype Premium Features für 1 Jahr gratis

Nettes Angebot! Im Rahmen des Skype Collaboration Projekts kann man für 12 Monate Premium Funktionen von Skype nutzen. Mehr Information: https://collaboration.skype.com/promotion/ Ich habe mich angemeldet, und auch wenn die Webseite meint, dass es bis zu 48 Stunden braucht, bis man den Code erhält… er war in ca. 5 Sekunden da. Einlösen konnte ich ihn dafür nicht, ein “Unknown error” verhindert

Weiterlesen

Ankündigung: BUILD Conference 2. bis 4. April 2014

Auf der BUILD Konferenz werden traditionell immer neue Dinge rund um das Development verkündet. Die nächste Konferenz findet Anfang April in San Franzisco statt, eine Registrierung für den Event ist ab 14. Jänner möglich. Mehr Information:http://blogs.technet.com/b/microsoft_blog/archive/2013/12/13/mark-your-calendars-announcing-build-2014.aspx

Weiterlesen

Spiele selbst erstellen: Kodu und Project Spark

Ohne Code Spiele erstellen? Das geht mit der visuellen Programmiersprache, die von Microsoft Research speziell (aber nicht nur) für Kinder erfunden wurde. Das ganze nennt sich Kodu und ist eine komplette Entwicklungsumgebung um eigene Spiele zu designen, zu “coden” und zu spielen. Und ganz nebenbei lernt man viel über logische Abläufe (…). Die Software ist schon länger für XP oder

Weiterlesen

E-Rechnung ab 1. Jänner 2014 Pflicht

Ab Jänner 2014 gilt in Österreich die verpflichtende E-Rechnung an den Bund. Damit werden Papierrechnungen sowie Rechnungen im Word- oder PDF-Format nicht mehr akzeptiert. Wer also mit dem Bund Geschäfte macht, sich aber darüber noch keine Gedanken gemacht hat, stellt offenbar wegen Reichtum keine Rechnungen mehr. Oder nimmt Hilfe von Microsoft in Anspruch: Unter http://www.microsoft.com/austria/e-rechnung-an-den-bund/ sind die wichtigsten Links und

Weiterlesen

Computer selbst planen und zusammenbauen

Luca von Ambassadorbase hat sich einen neuen  PC gebastelt und gibt seine Erfahrungen weiter. Wer sich also für Weihnachten etwas gönnen will, kann für sich sicher einiges aus dem Artikel ziehen. Wobei, ich persönlich stelle mir nichts mehr selbst zusammen. Laptop und gut ist es… meinen bisher verwendeten Desktop habe ich nur noch als Bedarfs-NAS. An dieser Stelle noch mal

Weiterlesen

Windows 8 Adventkalender

Nette Idee, gute Umsetzung! Die Klasse 6C des BORG Bad Leonfeld hat gemeinsam mit Andreas Schabus von Microsoft Österreich sie einen interaktiven Adventkalender entwickelt. Jeden Tag wird ein neues Fenster geöffnet und die Geschichte weitererzählt,… Grafiken, Musik und Erzählung – alles “handgemacht”! Hier ein Bild von der Vertonung: Mehr zum Hintergrund hier:  6C – ADVENTure 2013 Download aus dem Store:

Weiterlesen

Änderung bei Enterprise Sideloading Lizenzen

Sideloading, also die Verteilung von Apps ohne Store, ist ein Feature von Windows Enterprise. Für Windows RT, Windows Pro oder Windows Enterprise, das nicht domaingejoined ist, braucht man so genannte Sideloading Keys um das Enterprise Feature nachzurüsten. Prinzipiell hat sich dazu nichts geändert, neu ist allerdings, dass die Sideloading Keys nun auch in 10er Stückelung um rund 300 US$ gekauft

Weiterlesen