Das war die TechEd 2013 Europe

Und schon ist die #tee13 wieder vorbei! Die letzten Sessions sind gelaufen und bei mir bleibt der ursprüngliche Eindruck: die beste TechEd, die ich jemals besucht habe. Sogar: statt Lunch-Packs, richtiges Essen am letzten Tag 🙂

  • Ausgezeichneter Content – ich habe recht viele Sessions besucht, die durchschnittliche Qualität war sehr hoch (gut wie immer: nicht jede… aber dann geht man eben in eine andere Session).
  • Ausgezeichnete Verpflegung mit gutem Essen, gutem Kaffee, Pausenbuffets, Eis,…
  • Location sehr gut geeignet – verhältnismäßig kurze Wege, durch den Aufbau der Messe bedingt hat man sich auch unter Tags getroffen
  • Tolles Surface-Angebot – es dürfte so gut wie jeder Teilnehmer das Angebot in Anspruch genommen haben
  • Verbesserungspotential: Eventuell mehr Developer-Sessions, bzw. nicht unbedingt zeitgleich mit der BUILD Konferenz.

Das Wir sind TechNet Team rund um Heike, Martina und Toni hat wieder einige Kommentare eingefangen:

Hier am Bild v.l.n.r: Heike, Martina, Toni und Rainer.

WP_20130626_006 WP_20130627_004

Heike war übrigens sogar schneller beim Windows 8.1 installieren als ich. Tja, Heike,… als Anhänger der dunklen Seite der Macht konnte ich meine Begeisterung darüber schnell vermitteln:

vadering

Fazit:

Viele Sessions, viele Gespräche, sinnvoll investierte Zeit (und ja: es hat auch Spaß gemacht).

Alle Sessions mit massig Information unter: http://channel9.msdn.com/Events/TechEd/Europe/2013

Windows 8.1 installiert

Dass man von der Preview auf die RTM Version nicht updaten kann, oder dass ich ohne Backup in Madrid bin,… das alles konnte mich natürlich nicht abhalten, dennoch die Release Preview von Windows 8.1 zu installieren. Es gibt also noch echte Helden. No risk, no fun.

WP_20130627_006 WP_20130627_007

Nach vielen Stunden updaten (5 Stunden Download,… die Installation war dann eh flott), die wir in einem stillen Winkerl gestartet haben, und abwechselnd die Rechner bewacht haben… alles wieder in Ordnung, Excel läuft und PowerPoint auch. Gerhard sieht trotzdem etwas geschafft aus.

WP_20130627_001

Hat alles funktioniert? Alles in allem ja, bei mir funktioniert allerdings der Exchange-Sync in der Mail App nicht (was mir recht egal ist,…) und der Store will immer (erfolglos) den Wecker und den Audio Rekorder updaten,…  also auch egal, da funktionieren die Apps auch so.

Wenn ich wieder zurück bin, kommen die anderen Devices dran 🙂

Windows 8.1 Live Stream und Download

buildlogoAb heute Abend, vermutlich wenn die BUILD Keynote läuft, steht die Release Preview von Windows 8.1 für Windows 8 und Windows RT zum Download zur Verfügung.

Die BUILD Keynote wird ab 18:00 hier übertragen: http://channel9.msdn.com/Events/Build/2013

Bis es so weit ist, hier mal was zum Aufwärmen der Leitung:

TechEd 2013 Bericht – Buenos días #tee13

techedMomentan läuft die TechEd Europe in Madrid, hier mal mein Bericht samt Video und Fotos.

Mein Eindruck: Spannende Sessions! Bisher habe ich mir vor allem Infrastruktur- und Security-Themen herausgepickt, wie etwa Windows Server 2012 R2, Windows 8.1 Security sowie Mobile Device Management). Microsoft hat auch einige Ankündigungen für Preview Versionen gemacht, so steht u.a. die Preview Release des Windows Server 2012 R2 bereits zum Downloads zur Verfügung.

Aber natürlich sind die Sessions zwar wichtig, die Informationen wirklich brauchbar, aber nur ein Teil einer solchen Veranstaltung. Der mindestens ebenso wichtige Teil ist natürlich der Austausch mit den Teilnehmern, Microsoft Mitarbeitern und Partnern,…

Video

Heike und Toni von Wir sind TechNet haben dieses Video erstellt:

Während Toni Video Interviews macht, ist Martina hinter Mark Russinovich her. Zumindest als Video hat sie ihn schon gefunden. Bin mir sicher, dass sie auch noch entdeckt, wann er die Sessions und seine Autogrammstunde hat. Und als Video:
WP_20130625_013 WP_20130625_016

Bilder

Und noch einige Eindrücke, hier von der Keynote:

WP_20130625_003

Links: Christian Nagl und Heike (DPE); Rechts: Die Macht ist mit uns!

WP_20130625_007 WP_20130625_008

Und viel mehr,…

WP_20130625_010 WP_20130624_007 WP_20130624_009

Madrid im Vergleich,…

Ich war schon auf einigen TechEds (Barcelona, Berlin, Amsterdam) und auch wenn die Organisation bisher immer höchst professionell war, so gefällt mir bisher Madrid am besten. Das hat auch mit den zwar nicht entscheidenden aber doch mitwirkenden Rahmenbedingungen zu tun. So ist das Essen ausgezeichnet, der Kaffee ist trinkbar und die Gehwege zwischen den Sessions sind erfreulich kurz (ich erinnere mich an Berlin, wo man trotz Laufschritt es kaum geschafft hat, von einem Raum in den anderen zu kommen). Plus: Die mobile App für Windows Phone ist eine echte Hilfe (die Windows 8 App hat dafür noch etwas Luft nach oben).

Mehr Info: http://europe.msteched.com/

Windows 8 Spielchen: Spider Pengu

Windows Store Game App-Tipp für Zwischendurch.

Mit einem Spinnenpinguin hantelt man sich durch Level, indem man die Spinnenfäden auf bestimmte Ankerpunkte wirft (durch Draufhalten auf diese Punkte, entweder mit Maus oder mit Touch). Finger oder Mausklick weg – dann wird das Seil gelöst. Nebenbei sammelt man allerlei Bälle – ins nächste Level geht es mit dem “Exit-Ball”.

Schwarze Bälle oder das Erreichen des unteren Bildschirmrandes führen zum Verlust eines Lebens. Grüne Bälle geben ein extra Leben, die gelben bringen punkte und die grauen weitere Seile (auch die sind begrenzt).

Insgesamt gibt es 10 Level zu bestehen.

Screenshot_(33)[2]_thumb

Kostenloser Download aus dem Windows Store:

WindowsStore_badge_green_en_med_67x208

Xbox One: Kein DRM, kein Onlinezwang

Wie das Xbox Team bekannt gegeben hat: Rolle rückwärts. Verzeihung: “Wir hören auf das Feedback”.

Kein DRM, kein Onlinezwang, keine Regionalbeschränkungen aber auch kein Teilen der Spielebibliothek, kein Zugriff von überall.

xboxone_1

Persönlich bin ich wirklich enttäuscht. Ein Shitstorm hat dazu geführt, dass sinnvolle Funktionen, wie der Zugriff von 10 “Familienmitglieder” auf die Spielebibliothek nun nicht kommen. Bei dem ganzen Aufschrei haben die gut informierten Kritiker übersehen, dass das für viele Szenarien toll gewesen wäre – und nicht zuletzt auch dadurch massiv billiger.

Man hätte ja auch das geplante System etwas ändern können (z.B. die “Konsole in einen Offline Mode nehmen”, dann gehen für dieses Zeitraum keine Sharing-Mechanismen, bis man sie wieder online nimmt,…). Statt dessen haben wir nun wie bei der PS4 ein etwas “antiquiertes” Disk-basierendes System (ja, mit der Möglichkeit die Titel auch Online zu kaufen). Bravo.

Mehr Info dazu: http://news.xbox.com/2013/06/update