Kinect für Windows

Microsoft hat vor einigen Wochen den kommerziellen Start von Kinect für Windows Anfang 2012 angekündigt. downloads-hero_1

Zusätzlich wurde nun bestätigt, dass speziell für die Computernutzung angepasste, auf der Hardware von XBox 360 basierende, Kinect Hardware erscheinen wird. Neben einem kürzeren USB Kabel und einem dünnerem USB Anschluss wird dieser auch noch einen speziellen “Near Mode” beherrschen. Objekte und Gegenstände sollen auf bis zu 40cm vor dem Gerät präzise erkannt werden können.

Mit dieser Ankündigung zeigt man in Redmond, dass es ihnen mit Kinect Ernst geworden ist. So könnte das eine oder andere Szenario, über welches in diesem Video phantasiert wurde, in der Tat umgesetzt werden.

Wer sich jetzt schon als Hobbyentwickler mit Kinect beschäftigen möchte, dem kann ich die BETA SDKfür den nicht kommerziellen Einsatz ans Herz legen. Mit diesem Development Kit ist es nun möglich Software zu schreiben, die es ermöglicht den PC oder gar kleine Roboter mit Kinect zu steuern. Die finale und kommerziell nutzbare SDK soll dann ebenfalls Anfang 2012 verfügbar sein.

Die Österreichische Firma “mii” hat übrigens in einer Kinect “Coding Session” schon mal gezeigt, was innerhalb kürzester Zeit machbar ist:

Kinect Coding Session bei mii

PowerPoint ENDLICH freihändig steuern!

Mehr:

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s