Windows Live Mesh ist wieder da

Raiders heißt jetzt Twix. Und Live Mesh (alt), das in der neuen Version der Windows Live Essentials 2011 man zusammen mit Live Sync (alt) zu Live Sync (neu) fusioniert wurde und somit kurzzeitig unter dem Namen “Windows Live Sync” existierte heißt nun wieder: Windows Live Mesh. Alles klar?

Hurray! Stellt sich die Frage: wie viele Meetings hat das gebraucht? (…)

image_503

Ok, wie auch immer dieses Ding heißt, die gute Nachricht: es werden bei nach dem Ende der Beta wieder 5 GB sein, die man zwischen seinen Geräten und der “Cloud” synchronisieren kann. Zwischen Geräten (ohne Cloud) geht es gibt es eine solche Beschränkung nicht.

Mehr Info: Windows Live Sync to be named Windows Live Mesh

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s