Video: Office 2010 – Sparklines für aussagekräftige Excelsheets

In den letzten Wochen habe ich einige Posts zu Visualisierungen gemacht, sei es das Pivot  oder die Social Media Infographics. Nun eine ähnliche Geschichte für Excel 2010 – vorhandene Daten sollen zum besseren Verständnis visualisiert werden – die Sparklines sorgen für eine klarere Sicht:

Dieses Video ist auch in HD verfügbar.

Super praktisch, wie konnte ich jemals ohne Sparklines auskommen?!

Windows 7 Kompatibilität

Zwei Anlaufstellen für den Endbenutzer gibt es zur Klärung der Frage, ob die eigene Hard- und Software auch wirklich kompatibel zu Windows 7 ist:

Der Windows 7 Upgrade Advisor
Mit dieser zu installierenden Software bekommt man einen Report über die eigene Windows 7 Tauglichkeit, siehe auch HowTo: Windows 7 Umstieg. Download: Upgrade Advisor

Das Kompatibilitätscenter
Die Webseite ist, seit dem ich sie das letzte Mal hier vorgestellt habe (ich finde nur den Vista Artikel, war mir aber sicher es gab auch einen Windows 7 Version davon hier zu lesen,..?!, deutlich angewachsen und bietet mittlerweile in 12 Sprachen Auskunft über 100.000 verschiedene Produkte in der Datenbank,… und sogar ein Suchprovider für den Internet Explorer ist erhältlich.

image_489

Zum Kompatibilitätscenter:
http://www.microsoft.com/windows/compatibility/windows-7/de-de/default.aspx

Quelle: Windows 7 Compatibility Center: 17 markets in 12 languages

Related Posts:

Video: Windows 7 auf altes Design zurückstellen

Nachdem ich vor kurzem vorgestellt habe, wie man Windows 7 noch mehr “verhübscht”, nun das Gegenteil. Ist all jenen geschuldet, die Neuerungen aus [wichtigen Grund hier einfügen] generell ablehnen. Und das ist eine der häufig gestellten Fragen, wenn etwas im Microsoftumfeld neu ist: wie schalte ich es ab bzw. wieder zurück auf „das Alte“.

In diesem Fall wird gezeigt, wie man den Windows Desktop auf ein Design zurückstellt, das Windows NT oder Windows 2000 ähnlich sieht, inklusive der Taskleiste. Wer auch immer das so haben will,…

Dieses Video ist auch in HD verfügbar.

Täusche ich mich, oder ist das tatsächlich so: Mac-Anhänger freuen sich auf etwas Neues, bei Windows Benutzern wird Veränderung immer als “Böse” gesehen? Wobei: bei Windows 7 kommt die Frage, nach dem “Zurückschalten” weniger oft als bei XP und Vista. Wie gesagt, mag auch nur (m)ein Eindruck sein,…

Auf dem Weg ins heilige Land

Wenn alles gutgegangen ist, dann war ich gestern kurz in Wien Koffer tauschen und bin momentan im Flugzeug nach Seattle.

image_486

In Redmond werde ich dann einen neuen Chip eingepflanzt bekommen, der mir einen Stromschlag gibt, wenn ich etwas böses sage an einem Windows Phone 7 Training teilnehmen. Da freu ich mich schon sehr, ich hoffe vor allem, dass ich meine laaaange Fragenliste zu Windows Phone 7 beantwortet bekomme. Erkennbar ob’s gut ist, wird man dann eh. Entweder ich hab nachher ein Android oder ich warte auf das Windows Phone 🙂 Was ich berichten darf, werde ich natürlich hier bloggen.

Gibt’s Fragen zu Windows Phone 7 – um welche Antworten soll ich kämpfen? Alles her damit, der Event startet am Dienstag,…

Social Media Infographics

Mal was ganz anderes: Infografiken zur Nutzung von sozialen Netzwerken. Ich finds hübsch 🙂

image_470

Social Media Infographics
http://mashable.com/2010/07/01/social-media-infographics/

35 Great Social Media Infographics http://www.pamorama.net/2010/03/03/35-great-social-media-infographics

Facebook Statistics:
Blog.hubspot.com: The-Ultimate-List-100-Facebook-Statistics-Infographics

Cloud Computing Infographic:
http://gigaom.com/2010/06/22/cloud-computing

Dazu passende Eigenwerbung: ich bin auf Twitter, freue mich über jeden Follower. Selbiges auf YouTube und natürlich Facebook, wenngleich dort keine “eigene” Seite sondern generell ein deutschsprachige Windows Fanpage.

Icon Positionen speichern und wiederherstellen

Es ist durchaus nicht unüblich den Desktop mit gaaaaanz vielen Icons, Dateien und Verknüpfungen zuzupflastern. Blöderweise merkt sich Windows, zum Beispiel wenn man die Auslösung ändert, die Anordnung der Icons nicht.

Diese Software schafft Abhilfe: Desktop Restore

image_464

Mit der Shell Erweiterung lässt sich aus dem Kontext-Menü das Speichern/Wiederherstellen aufrufen. Dabei kann man mehrere Layouts pro Auflösung speichern.- inklusive Multi-Monitor Unterstützung.

Download: Desktop Restore

Wie immer bei solchen Tools: ich bin kein Fan davon, schon gar nicht von Shell Extensions, weil solche Tools oft die Ursache für Probleme sind. Und in diesem Fall überhaupt… wie wärs wenn man hin und wieder den Desktop “aufräumt”? Ok, jeder wie er will,… 🙂

Quelle: IntoWindows.com: Save and restore Desktop Icon Positions