Upgrade nur für Vista. Oder? (siehe Rückseite)

Schachteln zu Entwerfen dürfte nicht ganz einfach sein. Obwohl Microsoft ja 24 Jahre Erfahrung dabei hat. M. von der Firma M. hat mich fragend um einen Kommentar gebeten, und zwar zur Upgradeverpackung von Windows 7:

image_265 image_266

Auf der Rückseite dann:

image_267

Na was denn nun? Nur für Vista? Auch für XP? Warum dann nicht gleich auf die Vorderseite? Dürfte wohl rechtliche Gründe haben, denn ein technisches Upgrade geht ja nur wenn Vista drauf war, lizenztechnisch aber eben auch für XP. Verwirrt? Ja, dürfte den Schachteldesignern nicht viel anders gegangen sein.

Die Antwort: Die Upgrade Version kann man beziehen wenn man vorher XP oder Vista hatte.

Na wie immer hier der Standardsatz: bei uns (Österreich, Schweiz, Deutschland) eh kein Ding, da das Upgrade teurer ist als die Systembuilder Version, also dürfte es ziemlich egal sein, wie die Schachtel aussieht,… hatten wir ja bereits unter: FAQ: Wie und welches Windows kaufen?

Generell erinnert mich das an das Microsoft Video “Wenn Microsoft die iPod Schachtel entworfen hätte”. Ein Klassiker.

So gesehen ist die Windows 7 Verpackung eh schon einen großen Schritt weiter🙂

Ah, und wenn ich schon beim Nörgeln bin: meiner Meinung nach ist eine recht verbreitete Aufstellung der Windows 7 Features gut aber falsch, denn EFS (verschlüsseltes Dateisystem) ist ziemlich sicher in der Professional Version dabei:

image_268

Bildquelle: Amazon (direkter Link). Habs aber auch als Ausdruck bei einigen Events gesehen. Eine komplette Featureübersicht gibt’s es z.B. im Product Guide oder auch auf Wikipedia

Tja🙂

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s