Troubleshooting: Computer-Audio aufnehmen

Habe ich meinen allmonatlichen allwöchentlichen Frust-Artikel schon geschrieben? Also die wirklich nicht sonderlich kompliziert klingende Aufgabe: ich will ein Video vom Screen aufnehmen. Mit dem Ton aus dem Computer. Bild ist kein Problem, und Ton,…theoretisch geht das, je nach Sound-Karte, mit der Funktion “What you hear” oder “Stereo-Mix”. Diese Funktion mag mitunter gut versteckt sein…

Zuerst mal Rechtsklick auf das Lautsprechersymbol und auf Aufnahmegeräte, dort muss man einen Rechtsklick machen und die deaktivierten Geräte anzeigen.

image_202

Mit etwas Glück (und das mein ich so!) hat man die Funktion. Stereo Mix aktivieren und als Standard setzen.

image_203

Und kann schön den Computersound aufnehmen. Hier am Beispiel Camtasia Studio:

image_204

Eine Sache von wenigen Sekunden,… habe dazu auch einen gut erklärenden Screencast gefunden. Und damit könnte dieser Artikel enden.

ABER: wo kommen wir denn da hin, wenn ein jeder aufzeichnen kann?! Die Musikindustrie verarmt ja dabei,… und so verschwindet die Funktion still und heimlich sehr zur Freude der Vertreter der Medienindustrie aus den Treibern und Geräten,…wenn man deshalb Pech hat, dann hat man “Stereo Mix” eben nicht. Die Bilder oben sind von meinem Desktop mit einer Realtek AC97 Karte. Bloß wo ich die Aufnahmen machen wollte, auf dem Lenovo T61p habe ich eine SoundMAX Karte – und die kann es nicht. Ich kann dafür nicht beurteilen, ob das nur softwaremäßig im Treiber deaktiviert ist, oder sogar, wie von einem Foren Moderator von Lenovo geschrieben, in der Hardware nicht vorgesehen ist:

„The ’61 series systems do not have any way to provide the same loopback function or „Stereo Mix“ that previous systems have provided. This is by design of the hardware. There cannot be any driver update to enable this function as the hardware layer does not support it.“

Auch wenn ich öfters gelesen habe, dass das so sei weil “Microsoft kurzfristig die Vista Spezifikationen geändert hat”,… die Screens habe ich ja von Vista, das kann’s also nicht sein und XP Treiber sind davon genauso betroffen.

Mit dem Problem bin ich übrigens nicht alleine, da gibt’s dutzende Threads bei Lenovo und in anderen Foren, stellvertretend diese hier: http://forum.thinkpads.com/viewtopic.php?t=52527  oder auch http://forums.lenovo.com/ .

Wurde von Lenovo damit „beantwortet“ („Wir sind nicht schuld“):
Stereo-mix and microphone playback functions have changed on new model systems – ThinkPad

Demnach kann kein ThinkPad mehr Audio direkt aufnehmen. Aber das ist kein Lenovo-only Spezifikum, denn “Schuld” könnte tatsächlich wieder mal die Musikindustrie sein, der sich die Hersteller offenbar beugen, hier ein Artikel wo es Dell/Gateway/Packard Bell genauso gemacht haben und die RIAA verdächtigt wird: MaximumPC: Dell colludes with RIAA and disables stereo mix without forewarning

Allen Verschwörungstheorien zum Trotz: einen “Beweis”, dass es die RIAA war und eine weltweite Verschwörung aller Treiberhersteller stattfindet, gibt es nicht. Dell dürfte nachgebessert haben, einige andere auch, nur Lenovo scheint sich taub zu stellen. Nein nicht ganz taub, in den Foren sind die Lenovo Leute eh brav, nur ändert das nix an der Aussage, dass alle Lenovo Gerät ab einem gewissen Zeitpunkt, keine Stero Mix Option mehr haben. Genau so plausibel ist es, dass irgendwer ein paar Cent sparen wollte und das deswegen einfach rausflog,…

Lösungansätze:

  • Man unterstützt die armen Hersteller und kauft eine externe Soundkarte. Die kann es (meistens). Ein Schelm wer,…
  • Man kauft eine Software wie das Virtual Audio Cable. Nur wie auch Wireless LAN Kabel: das kostet, außerdem ist der Treiber nicht signiert, deshalb gibt’s Brösel unter 64 Bit. Die Kosten hätten mich angesichts der Zeit, die mich die Problemlösung aufhält nicht geschreckt, die Treibersignierung allerdings schon. Alternativen?
  • Man versucht den Treiber doch zu überreden. Ich habe mich ein wenig gespielt, war aber letztlich nicht erfolgreich. Das Gerät ist ja eigentlich ein vom Hersteller Analog Devices, also hab ich durch einen Tipp in einem Forum in der Registry geschaut, was es dort so gibt, und tatsächlich: im Verzeichnis AD1984 (der orwellsche Namen dürfte Zufall sein) gibts ein Unterverzeichnis namens “Disable”. Wenn man den Wert auf Null setzt, taucht plötzlich Stereo Mix wieder auf! Hat nur trotzdem nix geholfen, den einzigen Ton den ich da recorden konnte, war vom Mikro. Offenbar schaltet der Registry Key nur das Icon frei,..
    RegeditSoundMAX

RegeditSoundMAX2

Ich weiß nicht, wie nah oder fern ich der Lösung war, aber wenn’s nur ein Regkey wäre, dann hätten den sicher schon andere gefunden (oder hat den schon wer? Quellen?) Ich habe es dann nicht mehr weiterverfolgt. Also habe ich in die Trick-, bzw. eher in die Kabel-Ramschkiste gegriffen.

Mein nächster Schritt war dann folgender High-Tech Versuch:

image_205

Hat aber auch nicht geklappt, da gab’s eine Brummschleife. Nachdem Netzteil ziehen nicht geholfen hat (brummen immer noch da), aber da es theoretisch mal mit dem Kabel ging (zweiten Laptop genommen, Sound dort raus, in den Lenovo rein) wusste ich zumindest, dass das immerhin jetzt eine Möglichkeit ist und hab das dann letztendlich über das Mischpult als “Zwischenstecker” abgewickelt. Dass das Mic-In nur mono ist, hat mich zu diesem Zeitpunkt nicht mehr gestört.

image_206

Dieser verd****** ******* ###### ! @@@@@@ hat mich ca. 3 Stunden gekostet, um meinen eigenen Screen aufzunehmen nur um dann eine “Lösung” zu haben, die so super peinlich ist,…  Das Video wär übrigens über Media Center gewesen. Jetzt muss ich eh lachen, was habe ich geflucht😉 Das Video mach ich lieber an einem anderen Tag,…

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s