XP Mode getestet

So, ich habe mir den XP Mode nun auch angesehen, … funktioniert🙂

Die Installation ist überschaubar, ich musste da zwar ein einen (noch nicht-öffentlichen) Patch einspielen, damit ich den Windows Virtual PC über Windows Update bekomme. Die XP VHD selbst (ein 450 MB MSI Installer) wird dann auf Microsoft Downloads zu beziehen sein. Alles in allem recht unspektakulär.

install_xp_ceb23dd9-c665-4846-b36c-a1944a2603e5

Einzig das vorbereiten der XP-VHD am Anfang beim ersten Start hat recht lange gedauert (10 min?).

xp_first_e3bfacdb-26e6-4700-a8ac-70843bfd49ed

Natürlich muss auch das XP mit Updates beglückt werden:

xp_updates_c679a808-a8fc-42ba-8c68-819f763f4ffe

Verwaltet werden die VMs (also was man halt so laufen hat) im Explorer.

xpm_edit_3d31f398-8014-4d5e-9089-5ffdfd33ee6d

Und so sieht’s dann aus, man hat (entweder den vollen Desktop zum installieren oder) einfach ein Fenster mit der Anwendung aus XP. Die startet man aus dem Windows 7 Startmenü heraus. Bitte um Verzeihung, mir ist nichts eingefallen, was ich im XPM installieren soll, deswegen hab ich einfach den Firefox genommen.

xpm_2e10eafc-8072-46c3-85bc-dc459309924f

Updates für XP bekommt man auch über die Benachrichtungsleiste in Windows 7 mit:

remote_update_df320a65-a528-4e15-93a6-f5b119d7bd02

Was mir sonst so aufgefallen ist: es gehen problemlos mehrere Anwendungen aus der XP VHD.

update_multiple_aa2e7d10-ba1f-4f07-9c29-d6d510180df4

Die USB Unterstützung funktioniert übrigens auch gut im VPC, das Gerät kann durchgeroutet werden und steht dann im XP voll zur Verfügung. Ich habe zum Testen dieser Funktion einen Scanner angeschlossen, für den es keinen Treiber für Windows Vista 64 Bit (und auch nicht für Windows 7) gibt, einen Canon LiDe 35.

canon_250f4dc2-8860-4a6b-97db-785901cec4b6

Also im VPC Modus installiert, dazu habe ich das Gerät im Virtual PC angefügt:

canon_usb_f8203cc6-2d00-47cc-ba57-5e1e029be19e

Hier meldet sich kurz Windows 7 noch mal und installiert einmal einen Treiber:

canon_usb2_98e0ab41-4356-48d4-af82-488d2d9eaccc

Und dann hat man wieder die volle XP “Experience” beim Treiber installieren. Ich weiß schon warum ich kein XP mehr mag. Retro-Feeling, ohne Spaß.

canon_usb3_f057fbef-df94-49f2-8042-17b5ec566ff9

Nach Treibersuche und Installation kann ich nun scannen:

canon_usb5_d89431bc-c2f5-4872-8ddb-ea353d106c0f

Was ich jetzt noch machen müsste: das speichern der Dateien in einen entsprechend freigegebenen Ordner am Host System. Gut, ich wollte ich ja nur wissen ob es geht und die Antwort ist: ja, sieht man mal davon ab, dass eine Treiberinstallation unter XP doch etwas mühsam ist (Treiber suchen, Dow nloaden,…), wenn man es eigentlich von Windows Vista gewohnt so ist: anstecken Windows Update und geht,….

Leider hat das Scannen im Anwendungsmodus (also nur die Anwendung) nicht geklappt, weil ich es nicht geschafft habe, dem Windows Virtual PC zu sagen, dass er den Scanner (USB) IMMER in die VM umleiten soll. Da fehlt mir noch eine Option zum Einstellen, so musste ich die “volle” Umgebung starten und auf “Anfügen” klicken. Aber für den Test reicht es mal aus, denn ich habe damit ein prinzipiell unter Vista x64 unbrauchbares Gerät mit dem XPM unter Windows 7 64 Bit wieder in Betrieb bringen können.

Allerdings brauch ich jetzt einen Tipp: ich würde das gerne gleich bei der laufenden Partner Roadshow herzeigen (Montag Linz, Dienstag Graz und dann Mi & Do in Wien) und dafür benötige nun eine besseres Beispiel als den Firefox, der ja sowieso nativ auch laufen würde. Oder einen Billig-Scanner aus dem Jahre Schnee.  Also suche ich etwas:

  • Eine Software, die nicht unter Vista/Win7 läuft
  • Das einigermaßen Verbreitung hat.
  • Das “Business”-relevant ist.
  • Und wo eine Trial Version verfügbar ist.

Hat wer einen Tipp?

Bloß keine VPN Software, die müsste zwar gehen, ist aber ein bisserl kompliziert das Routing einzurichten (rein raus, mehrere NW-Karten definieren,…).

UPDATE:
Danke für die Anregungen, hier ein “All-in-One” Screenshot mit IE6 & 8, Word 2002 & 2007 und Visual Studio 2003. Sollte als “Demo” reichen🙂

UPDATE2: Und so sieht das Startmenü aus in Win7 um die virtuellen Anwendungen (einzelne Einträge) oder das ganz XP (“Virtual Windows XP”) zu starten:

all-in-one_thumb1 image_thumb6

Aber ich glaube ich werde den XP Mode nie selbst verwenden, bei mir rennt ja alles unter Windows 7. Vielleicht missbrauche ich den XP Mode und installiere ein zweites Outlook, dann brauche ich nicht zwischen Profilen umschalten.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s