IE8 Feedback

Na, so was man mitbekommt, ist das Feedback zum Internet Explorer 8 sehr positiv. Hier ein paar Schnippsel:

Heise
captured_Image-png_00d33fbd-cb5d-4819-9a44-7f308b365186

Futurezone

captured_Image-png-4-_6470d3ff-f325-40e7-8bb0-0bc18a12bb35

Chip

captured_Image-png-6-_48a6dbed-e718-44f3-badf-ed24a543246e

Klar, alles kann nicht immer gehen, wenn der Browser ein absturzfreudigkeit an den Tag legt, dann bitte doch einmal schauen, welche Schrott AddOns installiert sind.

Kay Giza berichtet über IE8 kostenfreier Support + Reparatur-Program: IE8 Installationsprobleme, vielleicht einen Tipp wert, wenn man selbst nicht weiterkommt.

Persönliche Bemerkung: ich bin erstaunlich angetan vom IE(, er ist flott, dass ich schon wieder mal 30 Tabs offen habe, merkt man dem Browser genau null an,… passt!

Vista & Exchange Gadget

Christian Schindler (NTx) hat mich auf die “Exchange Web Services Windows Vista Gadget Sample Application” hingewiesen. Geht doch nichts über kurze Namen 🙂

Das ist ein Gadget, das aus Exchange die Inbox, den Kalender oder die Tasks anzeigen kann. Ein Klick auf das Element öffnet es in der Fly-Out Box, was das Gadget wirklich praktisch macht. Einzig mit den Tasks glaube ich kommt es nicht ganz zurecht, da werden mir nur die mit Status “completed” angezeigt.

Nach der Installation muss man noch aus dem Startmenü (bzw. dem Ordner) das Gadget-File installieren (doppelklick).

Danke an Christian für den Link.

Download: Exchange Web Services Windows Vista Gadget Sample Application

Grafik-News für Windows 7

Ein paar gesammelte Neuigkeiten zum Thema Grafik & Windows 7.

DirectX 11
Für Developer: Die API Schnittstellensammlung für alle Grafikbelange unter Windows bekommt eine neue Version, die Webseite Windows 7 News verweist auf das neue Software Development Kit (SDK) für DirectX 11, inklusive einem Technical Preview von Direct2D, DirectWrite und DXGI 1.1.

Dd368048_CustomText-en-us-VS_85-_3_a3937a36-079b-41eb-9950-594db41ac829

(Bildquelle)

Mehr Info: http://msdn.microsoft.com/de-at/directx/default(en-us).aspx
Download: DirectX Software Development Kit

Über die Entwicklung des Interfaces
Einige Windows-Portale zeigen Skizzen über die Entwicklung des Windows 7 User Interfaces:

manythumbnails-728-75_f29a02d8-7c16-4028-b209-6fb2737e43df

Quellen:

ATI Treiber
Nicht nur Nvidia, sondern auch ATI bringt bereits Treiber für Windows 7 – und zwar sogar in ihren “normalen” Packerln, der Catalyst 9.3 hat die Windows 7 Treiber bereits drin. Kleiner Wunsch aus Benutzersicht: nicht nur High-Performance Treiber wären ein Hit, so mancher würde auf ein paar FPS verzichten und dafür extra stabile Treiber haben, gerade aus der ATI Ecke habe ich durchaus einige Probleme vernommen.

Quelle: ATI Adds Windows 7 Support to Catalyst 9.3 Drivers

Windows Live: 8 vs. 80 – Kampf der Generationen

Christian M. hat zwar auf den Big>Days das falsche T-Shirt an, dafür mir aber einen Link auf die Rookies Videos geschickt. Das sind Videos zu Windows Live, einfach um zu zeigen, wie leicht es ist, verschiedene Dinge mit dem PC zu bewerkstelligen. Und dabei treten nicht die IT-Pro Geeks gegeneinander an,…


Video: The Rookies: 8 vs 80

Wer kann schneller eine Slideshow generieren?  Gibt’s auch in HD

Weitere Videos: (7 vs. 70, 9 vs.90): http://www.microsoft.com/windows/rookies/

Failed – Wo Vista Technologie gescheitert ist

Nicht jede Technologie, Programm oder Idee setzt sich durch. Windows Vista hat unbestritten eine Vielzahl von Dingen dabei, die “funktionieren” – im Sinne, dass etwas genutzt wird und echten Mehrwert bringt, sei es die Desktopsuche oder im Bereich Desktopmanagement bzw. Deployment die Möglichkeit auf ein Image zu reduzieren. Auf der anderen Seite gibt es auch Dinge in Vista, die sich … nun ja, nicht ganz so bewährt haben.

Hier eine persönliche Liste von Funktionen, die sich (noch?) nicht durchgesetzt haben. Sofern man das man das nach knapp 3 Jahren Vista (mit Beta 1 begonnen) beurteilen kann. Unnötig zu sagen: ist natürlich eine persönliche Meinung, findet sich vermutlich nie auf einer Microsoft Marketing-PowerPoint 😉

Windows Teamarbeit
Schnell Ad-hoc ein Netzwerk aufbauen und den Screen mit dem Gegenüber teilen. Gute Idee, bloß in der Praxis habe ich das nie gesehen.

Teamarbeit_a4c0e5e3-a536-412b-a125-f6c9e4b2a320

Videos davon (einmal AT, einmal DE, Hintergrund hier nachlesbar):

Tja, weiß eigentlich nicht, warum das nie verwendet wird, vermutlich ist das Setup zu kompliziert,… wird auch in Windows 7 nicht mehr enthalten sein. Alternativen gibt es genug, auch von Microsoft, wie z.B. SharedView (wobei ich das unter Windows 7 noch nicht getestet habe).

ReadyBoost & Windows ReadyDrive
Eine Beschleunigungsmethode, wo ein Zwischenspeicher (Intel TurboMemory, Festplatte mit Flash-Speicher oder USB Stick) genutzt wird, um Daten zu cachen, die dann schneller als direkt von der Festplatte wieder gelesen werden können. Bei ReadyDrive handelt es sich um hybride Festplatten, die eine herkömmliche Festplatte mit Flash-Speicher verbinden. Ok, die Idee mag gut sein, nur gibt es solche Laufwerke? Auch da hat es meines Wissen ein paar Modelle mit lächerlich wenig Speicher gegeben (256 MB), Performancegewinn gleich null (da hat es mal einen c’t Test gegeben,…). Und werden/sind abgelöst durch Solid State Disks.

Und das ist auch das Problem, ich kenne keinen Benchmark, wonach ReadyBoost oder ReadyDrive wirklich etwas gebracht haben… ja eventuell auf PCs mit 512 MB RAM. Siehe z.B. Vista & ReadyBoost. Nichts ersetzt RAM außer RAM.

Übrigens: das ist nicht zu verwechseln mit “SuperFetch” – dem Precaching von Anwendungen im RAM. Das beschleunigt dafür extrem! Aber eben nur wenn man auch ausreichend RAM zur Verfügung hat.

Fazit: Gekillt durch billigen Hauptspeicher und die (auch preisliche) Verfügbarkeit von SSD.

SideShow
Die Idee wäre externe Display von Windows aus mit Information zu füttern. Gute Sache, aber gibt es irgendein Device bei uns? Irgendeines? Angekündigt waren ja einige und ganz tot scheint die Technologie nicht zu sein, aber soweit ich mich erinnere hat es gerade mal einen Laptop mit SideShow gegeben (Asus) und einen Desktop von Dell, eventuell einen Bilderrahmen und eine Fernbedienung.

SideShow1_94d85194-bee2-4b21-9ba7-ef675df24380

Side Show Team Blog: http://blogs.msdn.com/sideshow/default.aspx

Ultimate Extras
Gut, dazu brauche ich wohl nichts mehr sagen: Wie ultimativ sind die Windows Vista Ultimate Extras?

Flip 3D
Oh, nicht weil es nicht funktionieren würde. Und ja, ist auch ganz nett als Grafikdemo. Aber ich finde, es wurde “zu oft” darauf verwiesen, so dass beim einen oder anderen hängen geblieben ist “Das ist Vista”.

flip3d_06e2e603-d59f-4723-a5ab-ad0ccd806cf8

Dass Fenster-Schubsereien sinnvoll und praktisch sein können, zeigt die Windows 7 Funktion Aero Snap (siehe: Windows 7: Snap und Shake it!). Warum ich das so sage? Weil ich mir für Vista ein Tool installiert habe, dass die Windows 7 Einschnapp-Funktion nachrüstet, aber ich konnte mich nicht erinnern ein Tool für XP installiert zu haben, das mir Vistas Flip 3D nachstellt,…

Windows Mail und Windows Kalender
Diese beiden sind auch “failed”?

kalender_93b3e1fe-bc4e-4dc7-90e9-95ce14e8288c

Nein, aber einfach ersetzt durch die Nachfolger, diese sind Bestandteil der Windows Live Essentials. Die ursprünglichen Programme werden dadurch nicht mehr erweitert (Security Fixes gibt es natürlich noch) und sind damit “tot”. Ein anderer Bestandteil ist dafür derzeit in Vista deutlich besser, als in den Live Essentials: der Windows Movie Maker unter Vista schlägt (noch) die Beta Version des Nachfolgers um Längen!

Wie gesagt, ist nur eine persönliche Liste.

Windows Live Writer Backup

Für Windows Live Writer nutzende Blogger (ich, ich ich!) gibt es nun die aktualisierte Version des Backup Tools um Einstellungen, Blogposts und auch Plugins zu sichern. Praktisch z.B. beim Umzug auf einen neuen Rechner oder Betriebssystemwechsel,…

MainWindow_32463c01-af80-46be-b70c-d208118d63da

Download / Mehr Info: http://wlwbackup.codeplex.com

Quelle: Live Writer Backup Released

Related Posts:

Internet Explorer 8 kommt – heute!

Wie aus gut unterrichteten Kreisen zu erfahren war: IE8 wird heute veröffentlicht!

Schneller (viel schneller!), schöner, und sicher – der IE8 bringt einiges an Neuerungen. In aller Kürze, denn schließlich sind ja Big>Days und der Tag beginnt früh und endet spät,… und vor dem Frühstück alles an Infos zusammengefasst, was den IE8 ausmacht und mir jetzt eingefallen ist (also ohne Anspruch auf Vollständigkeit):

Accelerators / Schnellinfos
Ein Rechtsklick genügt und man hat von Übersetzungen bis Landkarte alles schnell zur Verfügung:

Schnellinfo-Live-Map_3

Web Slices
mit diesen lassen sich Teile von Webseiten “abonnieren” um schnell darauf zugreifen zu können. Zum Beispiel könnte ich eine Auktion beobachten, …

image_4981ae94-80f6-4466-9599-85ac32a56d18

Visual Search Suggestions / Thematische Suche
Nicht nur Vorschläge werden sofort präsentiert, sondern – je nach Suchanbieter – auch gleich Bilder, hier am Beispiel eBay

image_31

InPrivate Modus
Hier werden die Daten (Cookies, History,…) nicht persistent gespeichert. Was diesem Modus ja einen “eindeutigen” Beinamen verschafft hat 🙂

InPrivateFunktion_b543769d-719e-4765-814f-ff3dd242a4db

Adressen-Hervorhebung
Die Domain die man besucht, wird optisch hervorgehoben – damit man weiß, auf welcher Seite man ist. Zusätzlich gibt es auch gleich die grüne Farbe, die verrät, dass man auch wirklich auf der richtigen Seite ist (Zertifikate). Oder Rot, wenn ein Phishingversuch den Benutzer auf die falsche Seite locken will:

image_54cdba73-f195-4592-97fe-ed76815308ad

Adressleisten-Suche
Während man tippt, wird gleich der Verlauf und die Favoriten durchsucht – ungemein praktisch, daran gewöhnt man sich schnell. Tipp (steht eh dort, hatte es aber anfangs nicht benutzt, nun mag ich das nicht mehr missen) Umschalt+Enter geht gleich zum Top-Tipp. Also reicht bei mir die Eingabe in die Adressleiste v + Umschalt+Eingabe um zum Vistablog zu kommen.

image_0d7fc1a8-465f-4d41-99bd-e564f6c4ecf8

AddOns verwalten
Alle WebSlices, AddOns usw… lassen sich komfortabel anzeigen, samt Auflistung der Ladezeiten.

AddOns-verwalten_6a299dbb-9805-4bca-bb6b-eb517d51390e

Sicherheit und Management
Der IE ist meines Wissens der einzige Browser den man über Gruppenrichtlinien konfigurieren kann – das macht ihn zum Top-Tipp für Unternehmen. Und auch beim Thema Sicherheit braucht sich der IE nicht verstecken, eine Reihe von neuen Schutzmechanismen schützen vor unliebsamen Überraschungen. Der Einfachheit (lies Faulheit,… es ist noch dunkel draußen,..)halber hier ein Copy & Paste Slide:

image_61a0d70e-cf64-4643-a948-d19c8dc97021

Vermutlich am interessantesten aus dem Sicherheitsaspekt ist die Verwaltung von ActiveX, denn schon länger ist nicht mehr das gut upgedatete Betriebssystem das Hauptangriffsziel, sondern vielmehr die Applikationen. Und da am besten solche, die “überall” installiert sind. Wie z.B. Java, Flash, PDF Reader, usw,… (was auch praktisch ist, aus Sicht des Angreifers, weil Exploits dann auch oft plattform- und browserübergreifend funktionieren,..) Hier lässt sich beispielsweise einstellen, dass die gefährlichen, aber unerläßlichen Plug-Ins nicht auf jeder Webseite gelten, sondern z.B. nur auf der eigenen Online Banking Seite,… oder hier ein Beispiel: hier ich lasse Flash nur auf youtube.com zu:

image_ba98d6bd-d448-420c-a89b-7cb6af0738d6

Geschwindigkeit im Vergleich mit Firefox & Co.
Jetzt mal völlig davon abgesehen, dass der Firefox unlängst zur unsichersten Anwendung gekürt worden ist (allerdings werden auch die schnellen Update Zyklen lobend erwähnt) wird zumeist auch die Geschwindigkeit in artifiziellen Benchmarks hervorgehoben (detto Chrome,…). Dazu war vor kurzem ein interessanter Vergleich am windowsteamblog:

The performance video visually compares page load times between IE8, FF, and Chrome. Of the top 25 most popular sites in the world, IE8 wins 48% of the time, Chrome wins 36% of the time, and FF only wins 16% of the time. Of course, they didn’t cherry pick the sites they tested. They chose the top 25 sites as reported by ComScore in December 2008.

Quelle: IE8 Gets You Where You Want To Go, Quickly

Durchaus mal selber vergleichen, ist nicht uninteressant,… IE8 ist der schnellste, knapp gefolgt von Chrome, Firefox ist der langsamste. Kleiner Seitenhieb: Das (in meinen Augen viel zu lange,…) Video am windowsteamblog hat eine lustige Offenbarung was die Ladezeiten von Suchmaschinen betrifft, habe sehr gelacht,.. vergleicht mal die Ladezeiten von Google und Live Search:

image_16d418f5-7673-4d47-9bc6-6c381bfd3ff4 image_eafd49c3-6589-4c2d-9419-0f5fa2af75e4

Ok, gemein, die Seite ist auch nutzbar, wenn die Hintergrundgrafik nicht geladen ist, aber wenn man schon Side-by-Side vergleicht,…

Fazit:

Downloaden 😉 Aber noch nicht jetzt, der Link kommt am Abend, ein heißer Tipp ist: www.microsoft.com/ie8

Und bevor wer fragt: Für Windows 7 Beta Nutzer (Build 7000) gibt es kein Update für den IE8 Beta 2,5 – hier heißt es auf den Release Candidate warten.