Office 2007: Top 10 Features für Business User

Vor kurzem hat mich Roman nach den Top Funktionen von Vista und Office für Benutzer im Unternehmensumfeld gefragt.

Hier meine Liste:

  1. Neues Interface
    Der Funktionsumfang in Office ist in den letzten 20 Jahren “etwas” gewachsen. Was dazu führt, dass man als Benutzer längst nicht mehr weiß, was die Software eigentlich kann und so findet man Funktionalität, die man eigentlich sehr gut brauchen kann, erst gar nicht,… der neue Ribbon/Multifunktionsleiste ermöglicht – nach kurzer Umstellung, wieder mehr aus den Programmen herauszuholen, siehe auch dieses Video.
  2. Outlook Taskmanagement
    Was täte ich ohne diese Funktion! Ein Großteil der Aufgaben und “ToDos” kommt bei mir per Mail, durch das durchdachte Aufgabenmanagement kann ich nun wirklich sinnvoll Priorisieren und Kategorisieren um die wichtigen Dinge zur richtigen Zeit zu machen (na, meistens jedenfalls): siehe auch dieses Video.
  3. PowerPoint: Smart Arts
    Inhalte auf ein PowerPoint zu klatschen ist nicht schwer. Inhalte aber wirklich auch den Anwesenden „’rüberzubringen,… da hilft Visualisierung. Und beim Visualisieren hilft… PowerPoint bzw. die SmartArts. Sinnvollste Neuerung seit laaaaaangem in PowerPoint. Siehe auch dieses Video.
    Anmerkung: ich führe das hier als PowerPoint Feature, weil ich es dort am meisten verwende. Geht aber auch in den anderen Anwendungen,…
  4. Live Preview
    Inhalt markieren, umformatieren,… Änderungen zu sehen, bevor sie wirklich angewendet werden. Sehr praktisch, dadurch kommt man spielerisch zu professionelleren Ergebnissen – und das schneller, weil das ganze Try&Error wegfällt.
  5. RSS Feeds in Outlook
    Am neuesten Stand zu sein fällt nicht immer leicht, mit RSS Feeds geht das schon mal um ein Eck leichter. RSS Nachrichten Feeds werden z.B. von Webseiten angeboten, erkennbar im IE am “Feed” Symbol und informieren über Neuerungen auf der entsprechenden Webseite. Und dadurch, dass Outlook ein RSS Feed Reader ist, habe ich die Information immer griffbereit. Statt dass ich (gezählte) 113 Webseiten jeden Tag abgrase, muss ich nur in Outlook schauen ob und was sich geändert hat bzw. was es neues gibt.
  6. Excel: “Bedingte Formatierung” und “Als Tabelle formatieren”
    Mit dem “Als Tabelle formatieren” hat man automatisch Filter dabei, die Tabelle erweitern sich automatisch, Formeln werden automatisch heruntergezogen (und für Pro-User: lassen sich als Bereich mit Namen ansprechen, wobei der Bezug automatisch erweitert wird, wenn sich die Tabelle ändert). Und Zahlen visualisieren. Super. Siehe dieses Video.
  7. Excel: Formelvervollständigung
    Programmierer kennen das von Visual Studio schon lange: man beginnt etwas zu tippen und bekommt gleich eine Auswahl, wie es vervollständigt aussehen kann. Nun auch in Excel, einfach die Formel beginnen, mit Tabulator steht dann die Formel gleich da.
  8. Outlook: Search Highlight
    Prinzipiell kann man ja auch Vista heraus suchen, wenn man aber weiß dass man eine eMail sucht, dann hat die Suche in Outlook den Vorteil, dass sie die Suchbegriffe hervorhebt. (Anmerkung: das kommt im Betriebssystem erst mit Windows 7).
  9. Outlook Kalender Overlay
    Kalender lassen sich praktisch übereinander legen.
  10. Fortgeschrittene Funktionen
    Ja und dann gibt es noch die Menge an “Pro” Funktionen wie die SharePoint Integration oder die Schnellbausteine (oder in Kombination, SharePoint Spalten als Schnellbausteine,…).

Zu den Top 10 Business Features für Vista

Anmerkungen? Beschwerden? Wünsche? Andere Top 10?

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s