Chip: Vista für Profis

captured_Image-png_90ad6464-57ce-48ee-a52e-74ed41e1e8ee Die Zeitschrift “Chip” bewertet Vista für den Unternehmenseinsatz.

Ich will jetzt wirklich nicht schon wieder die “böse Presse” Leier spielen, vor allem weil sich Chip ja auch wirklich bemüht,… aber ich darf dezent anmerken, dass Consumer-Zeitschriften recht wenig über Bedürfnisse von Firmen Installationen zu wissen scheinen.

1. Höhere Sicherheit für PCs und verbesserter Datenschutz

CHIP Online meint: Stimmt mit Einschränkungen, Benutzerkontensteuerung und Bitlocker-Laufwerksverschlüsselung sind auf jeden Fall Fortschritte gegenüber XP. Aber in den meisten größeren Firmen laufen auch XP-Cients mit eingeschränkten Rechten, die Verschlüsselung erledigen auch Open-Source-Tools wie Truecrypt.

Georg meint: XP Benutzer laufen ab einer bestimmten Firmengröße tatsächlich mit eingeschränkten Accounts, allerdings nur bei Desktops und nur wenn es die Software erlaubt. Bei Laptops ist das eine absolute Ausnahme und einer der großen Pain-Points der IT Abteilungen. Einen XP Laptop nur mit eingeschränkten Nutzerrechten ins Feld zu schicken ist extrem aufwändig, erfordert viel Scripting und ist vom Management alles andere als leicht.

Zu TrueCrypt: Toll für einen Einzel-Rechner, aber mangels Management-Tools vollkommen und 100% unbrauchbar im Großeinsatz.

2. Bessere Unterstützung für Notebooks

CHIP Online meint: Stimmt nicht. Zwar bietet Vista ausgefeilteres Powermanagement an, in der Praxis sind aber Vista-Notebooks nicht leistungsfähiger als ihre XP-Kollegen.

Georg meint: Verbesserungen im Bereich Roaming User und Offline Files? Automatische Firewallprofile abhängig vom Netzwerk? Mobility Center?

3. Verbessert die Produktivität

CHIP Online meint: Stimmt nicht. Produktivität wird von XP nicht besonders gebremst und von Vista nicht sonderlich gefördert. Einzig Windows-Teamarbeit ist für kleine Arbeitsgruppen ein Argument.

Georg meint: Ah, jetzt sagt Chip was positives und gerade das will ich auch wegdiskutieren,… aber mal ehrlich, ich habe Windows Teamarbeit noch nie produktiv irgendwo gesehen. Vielleicht täuscht ja mein Eindruck, aber ich glaube nicht, dass diese Software Relevanz hat.

Völlig außer acht gelassen: Desktop Search. Bei Unternehmen ist eine solche unter XP nicht im Einsatz, auch wenn es sie schon lange auch für XP gäbe. Bei Vista ist das dabei… und kann für den entsprechenden Boost bei der Produktivität sorgen.

4. Verbessert den Return on Investment durch schnelleres Deployment

CHIP Online meint: Das Deployment von Vista ist im Vergleich zu XP einfacher geworden (siehe dazu auch Seite xxx). Aber wer schon XP einsetzt, steht natürlich vor einer großen Umstiegshürde.

Georg meint: Was auch immer die Seite xxx uns verrät, Deployment ist einer der großen Plus-Punkte für Vista. Hardwareunabhängiges Imaging (= 1 Image für alle Hardwaretypen im Unternehmen) kann enorm Kosten senken und die Umstiegshürde besteht vor allem darin, dass man sich mit den neuen Methoden erstmal vertraut machen muss.

5. Reduziert Support- und Management-Kosten

CHIP Online meint: Das stimmt, aber nur wenn man durchgängig auf die Microsoft-Plattform mit Windows Server, Sharepoint und Exchange setzt. Viele Unternehmen wollen sich aber so eine Strategie nicht leisten.

Georg meint: Was zum Teufel hat SharePoint oder Exchange mit den Supportkosten des Clients zu tun?! Die reduzierten Supportkosten kommen von den eingebauten Werkzeugen, “Selbstheil”-Mechanismen, Gruppenrichtlinien und allenfalls dann von den System Center Produkten, bzw. MDOP.

Fazit: So gut ich es finde, dass sich eine Consumer Zeitschrift mal einem anderen Aspekt von Vista als Aero widmet,… Schuster bleib bei deinen Leisten.

Mehr (oder weniger) Info: Chip.de

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s