Die gelösten Vista Nervigkeiten

Annoyances_48d401cb-1435-4de7-b3ee-e96703bb5872 Auf Tweakguides findet sich ein ganz netter Artikel über Windows Vista und die Wahrnehmung im Markt, tatsächliche und scheinbare Probleme. Gerade wo viele Medien immer noch (teils haarsträubenden) Unsinn verbreiten auch mal angenehm zu lesen.

Ich würde zwar nicht zu jedem “Tweak” raten, der dort beschrieben steht, aber lesenswert ist der Artikel allemal, schon alleine wegen vieler Zitate aus der Vergangenheit, z.B. schrieb der Guardian:

So why are all these idiots in computer stores drooling at the prospect? Answer: because Windows XP is a monstrous, bloated brute that requires a state-of-the- art PC and two gigabytes of hard disk space before it will even say ‚hello‘. This means any consumer foolish enough to want to run XP will probably have to buy a new PC.

Jaja, die Hardwareanforderungen. Und auch Jahre nach dem Launch gibt es noch genug XP Hasser. Tja, wie das ausging, ist bekannt. Wiederholt sich die Geschichte? Schon jetzt machen sich viele “Kritiker” lächerlich, z.B. PCWorld.ca mit 10 Fixes, wo gleich der erste Tipp die technolgische Nullnummer von wegen UAC ausschalten ist (dazu: Sicherheit mit und ohne UAC im Vergleich).

Oder auch andere Meldungen, wo immer wieder Vista schlecht gemacht wird. So findet der Standard es zwar toll, dass Mac über 8% hat (Mac OS X: Erstmals mehr als 8 Prozent Marktanteil), und verweist auf dieselbe Statistik wie ich immer bei den monatlichen Auswertungen. Und wie heißt der Vista Artikel? Stiefkind Vista: Mehr Unternehmen an Windows 7 interessiert, wo doch glatt drin steht, dass 30% der Unternehmen Windows 7 testen und niemand Vista will. Wo stehen die Meldungen, welche Unternehmen tausende Arbeitsplätze bereits mit Vista ausgestattet haben? Namen wie z.B. Continental Airlines, die United States Air Force oder die Virgin Megastores. (Siehe Vista Adoption keeps growing)

Außerdem kann ich hiermit versichern, dass sicher keine 30% Windows 7 testen,… Aber vom 18%-Marktanteil liest man dort nicht. Mir wird das Leben dadurch etwas schwerer gemacht, weil man bei Kunden erst mal irgendwelchen Phantasie-Stories wegdiskutieren muss, bis man mal wirklich über die Vorteile reden kann.

Aber zurück zu den Vista Annoyances, im Artikel geht’s auch um folgende Themen:

  • Ordneransichten
  • UAC (mit Erklärung, warum man es eingeschalten lassen soll – und wie man es deaktiviert)
  • Festplattenaktivität
  • Treiber
  • Speicher
  • Festplattenplatz

Mehr Info: Tweakguides.com: Vista Annoyances Resolved

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s