Fiji: The good, the bad and the ugly

captured_Image-png_b06cc59e-407e-4d2d-8fcc-f67ba41df09fEigentlich möchte ich ja eher über die guten Dinge rund um Vista schreiben. Nicht alles ist aber nun mal rosarot… was ist nun mit Fiji, hier drei Begriffserklärungen:

Fidschi (engl.: Fiji Islands) [‚fid?i] ist ein Inselstaat im Südpazifik nördlich von Neuseeland und östlich von Australien. Quelle: Wikipedia.

Fiji [‚fid?i] ist der Codename für das Windows Media Center TV Pack, das schon lange erwartete nächste Release des beliebten Media Centers.

Fiji [‚fid?i] ist Umschreibung für: „wie bringe ich für ein gutes Produkt schlechte Presse“, „wie verärgere ich meine treueste Community“, ….

Aber der Reihe nach, Media Center ist ein Produkt, das Microsoft vor einigen Jahren eigentlich „passiert“ ist. Ich glaube es waren ursprünglich 3 (!) Leute, die das eher nebenbei gemacht haben,… das ganze entwickelte sich schnell zur Success Story, es gab dann die eigenen XP Versionen und mit Vista Home Premium endlich „für jedermann“. Aber die Zeit verflog, und was irgendwann ausreichend war, war es nun nicht mehr, die User wollten mehr. Lange wurde gemunkelt, Beta Tester durften Beta-Testen, und nun ist es fix und mit einem Announcment auch der Community mitgeteilt.

On July 16th, 2008, Microsoft released an update to the version of Windows Media Center included with Windows Vista Home Premium and Windows Vista Ultimate to our OEM partners – this update is referred to as the “Windows® Media Center TV Pack”. In order to ensure that users get the best experience possible, this update will only be available from OEMs, as they are best positioned to provide the testing and hardware configurations for a great customer experience. This is due to the fact that in some geographies there are specific technical and hardware requirements for the Windows Media Center TV Pack that are best handled by the OEMs. We are working closely with our OEM partners as they finalize their decisions on Windows Media Center TV Pack products. 

The Windows Media Center TV Pack is primarily targeted at adding support for additional international broadcast standards including:

  • Integrated Services Digital Broadcasting – Terrestrial (ISDB-T) Digital television standard for Japan
  • Digital Video Broadcasting – Satellite (DVB-S) free-to-air satellite standards  in  Europe
  • Digital Video Broadcasting – Terrestrial (DVB-T) digital television with  improved user experience in Europe
  • ClearQAM (Unencrypted Digital Cable)in the United States
  • Interactive television with integrated Broadcast Markup Language (BML) in Japan and Multimedia and Hypermedia information coding Expert Group (MHEG) (MHEG5) in Europe

This version does not include native support for subscription-based satellite tuners or the H.264 video standard. We test many features in beta releases, and optimize our feature set in the final code for the best user experience.

We do want the Windows Media Center community to know that Microsoft will continue to improve upon the Windows Media Center experience for our customers worldwide, by adding content partnerships and enhanced features.  We will share these developments as they become available.

Ben Reed
Product Marketing | Windows Media Center

The good:

  • Multi-Tuner fähig, auch im Mischbetrieb, z.B. DVB-T, DVB-S
  • Sendersortierung – auch direkt aus dem EPG heraus, umtauschen, verschieben usw.
  • Teletext
  • Sprachkanäle
  • EPG Daten aus dem DVB-Stream vom Broadcaster (statt von Microsoft)
  • Verbesserungen bei DVB-T (keine doppelten und dreifachen Sender,…)
  • Die Beta Programm Betreuer und Community Betreuer werden ausdrücklich für ihre Arbeit gelobt. Die Community erkennt auch deren Leistung im Allgemeinen an, was sehr dafür spricht, dass hier nicht einfach geflamt wird, sondern durchaus berechtigt und differenziert diskutiert wird.

The bad:

  • Kein Blu-Ray nativ
  • Kein H.264 nativ (war im Beta Test drin,…)
  • Keine native Unterstützung für verschlüsselte Sender (ORF, Premiere,…)
  • Kein „Softsled“ (=PC als Extender)
  • Keine offizielle Downloadmöglichkeit, auch wenn genug Links kursieren.

The Ugly:

  • OEM only. Das Pack steht offiziell nur OEMs (Hardwareherstellern) zur Verfügung.
  • Der Download bzw. das zur Verfügung stellen (Rapidshare,..) ist schlicht illegal.
  • Man treibt aber Benutzer genau dorthin. Und das sogar recht direkt, so sagt Jeff Tucker (wortwörtlich): „Microsoft has chosen not to remove the links or cease the conversations„. Das ist einerseits sehr nett, bedeuteted aber keineswegs eine Einladung zum Herunterladen. Jeff tut das ausdrücklich nicht um indirekt den Download gutzuheißen, sondern um die Community offen zu halten (sonst wäre der Zensurvorwurf sofort da). Das sagt auch Chris, Moderator von TGB: „The problem with taking it down is that it is a worthless fight.  I can spend hours everyday deleting stuff just for it to be posted again 30 minutes laters.  That endless fighting leads to everyone saying that Microsoft is taking away their free speech, censoring the forum, etc.  That leads to even more problems that I don’t want to deal with.“
  • Der Download ist unsupported. Zukünftige Updates für Maschinen mit TV Pack… fraglich. (Persönlich: ich glaube nicht, dass Microsoft hier eine Whitelist führen wird, welcher OEM wo das Pack drauf tut,…).
  • Die eigenen Fans fühlen sich vor den Kopf gestoßen,…
  • Viele AddOns funktionieren nicht mehr, wie z.B. Webguide (ok, DAS kann eben mit jeder neuen Version sein, natürlich bringt das veränderte Speicherformat auch seine Schattenseiten mit,…)

Information / Diskussion:

Nochmal zur Warnung, da man wirklich alle Naselang über Downloadlinks stolpert: Das Pack aus dubioser Quelle ist unsupported und kann NICHT DEINSTALLIERT werden. Allerdings sprechen einige Forenbeiträge davon, dass man auf Windows 7 upgraden können soll. Ich bin mir relativ sicher, dass das erst wenige getestet haben,…

Was hier mehr schmerzt, als die Sachen, die jetzt drin, nicht drin oder nicht gut drin, sind:

  • Das unglaubliche Potential, das Media Center hat bzw. hätte (Medienzentrale, Heimautomation, „das Digitale Zuhause“)
  • Es könnte so schön sein,…
  • Es wird nun allerorts (ja auch hier) mehr darüber geschrieben, was es NICHT drin hat, als was es bietet.
  • Die Diskussion ist leider sehr öffentlich geführt, viele die Beta Tester stehen jedoch noch NDA. Auf der anderen Seite… jetzt gibt es offizielle Statements, dennoch unterliegen die Beta Tester noch dem NDA und dürf(t)en sich dazu nicht öffentlich äussern.

Ich glaube, dass diese Punkte die Fans eher auf die Palme bringt und sehe das lockerer, für mich gehört Media Center sowieso auf den Windows Home Server,… Dennoch, der Ärger war vorhersehbar und vermeidbar. Die Signale, dass das OEM-only keine gute Idee ist, gabs eindeutig und das schon länger. Microsoft war allen anderen mit Media Center um Jahre voraus, vor allem jetzt mit Vista, wo das Ding quasi in jedem (Vista-)Haushalt steht auch eine RIESEN Chance für Heimvernetzung, Heimautomation, usw… und was machen sie draus? Zu langsam, zu zögerlich, die Community verärgern,…

Was sind die Gründe dafür, dass es so gekommen ist?

Die Statements sind von Jeff Tucker, Microsoft, der mit großem Engagement auf TGB schreibt:

  • Das Media Center Team hat keine unlimitierten Ressourcen. [Anmerkung: tja, limitierte Budgets kenn ich nur zu gut]
  • Der Hauptfokus liegt nicht mehr bei Vista, sondern auf Windows 7: „The TV Pack release has gone through several evolutions over time, and in the end… we could not deliver everything our enthusiast community was expecting.  We could, however, deliver a really great OEM experience, and do it in parallel with our efforts for the next major windows release (which like it or not… IS our primary release vehicle at the moment).“
  • „deliver a really great OEM experience“ = nicht alle Upgrade Szenarien laufen zufriedenstellend oder hätten mit vertretbarem Mitteleinsatz getestet werden können. Bevor man etwas zur Verfügung stellt, das nicht funktioniert, hat man sich wohl entschieden, das nur Herstellen zur Verfügung zu stellen, die das mit der Hardware zusammen auch testen,… Corporate Speech kann man übersetzen, die Gründe warum OEM only sind genannt….
  • BETA != RTM. Was viele nicht verstehen: oft wird in Betas Funktionalität getestet, die dann nicht ins finale Produkt kommt. Wenn die Qualität nicht passt, dann raus damit. Nicht schön, manchmal sehr unangenehm (WinFS) aber ist eben so. Microsoft hat meines Wissen NIE irgendeine Funktionalität offiziell zugesichert. Wenn doch, dann bitte Link wo steht „H.264 kommt“.

Andererseits muss man es auch „cooler“ sehen:

  • Media Center IST ein gutes Produkt.
  • Auch jetzt bietet Media Center wirklich viele Funktionen „Out-of-the-Box“ (sprich: brauche ich das Pack jetzt wirklich?)
  • Media Center ist erweiterbar, die gewünschten, fehlenden Funktionen lassen sich nachrüsten. Auch hier sei wieder einmal Digital-Everywhere.com genannt. Es hat sich hier nichts geändert, nur weil es das TV Pack jetzt gibt.
  • Aufgrund der Änderungen und der fraglichen Zusammenarbeit mit AddOns ist es sowieso eine Überlegung wert, ob man denn das Windows Media Center TV Packderzeit überhaupt installieren will oder ob man erst wartet, bis „seine Lieblingstools“ verfügbar sind. (Ob die Entwickler von MCE Software jetzt auch einen neuen PC kaufen müssen, um das TV Pack zu beziehen?).

So, na hoffentlich hab ich jetzt keinen NDA verletzt, ich habe mich bemüht, alle öffentliche Information zusammenzutragen, um ein „ganzes“ Bild von der Geschichte aufzeigen zu können. Ideal war’s nicht, bei allem Verständnis.

Tja, wenn man die Frage in der MCE Community oder bei The Green Button stellt, ist mir die Antwort schon klar, aber wie sieht es hier auf Vistablog aus:

  • Betrifft Dich das oder nutzt Du MCE sowieso nicht?
  • Nutzt Du ein anderes Media Center?
  • Wirst Du Dir das TV Pack „besorgen“?

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s