Windows Home Server Power Pack 1 ist da!

Microsoft hat am Dienstag endlich das lange erwartete Powerpack 1 für Windows Home Server auch auf Deutsch released und das ist für mich Grund genug dieses Update ein wenig näher in Augenschein zu nehmen.
Zur Erinnerung, was ein Windows Home Server überhaupt ist, kann man sich diesen Post von mir zu Gemüte führen.

Die Änderungen auf einen Blick:
Data Corruption Bug beseitigt
64Bit Connector (nur Vista x64, nicht XP)
Kleinigkeit: Vista SP1 Clients werden jetzt richtig angezeigt
Connector kann vom Homeserver automatisch aktualisiert werden
Computer lassen sich zur Sicherung aufwecken
Connector Setup über Web Interface
Server Backup: Freigegebene Ordner auf (externe) Festplatten sichern
Remote Zugriff auf Computer und/oder Freigaben für jeden User einstellbar
Remote Zugriff: Neue Upload Funktion für mehrere Dateien samt Drag & Drop 
Remote Zugriff: Download als Zip und EXE
Remote Zugriff: Icons View / Thumbnail-Darstellung von Bildern
Neue Wiederherstellungs-CD: Auch Images von PC’s mit <512MB RAM wiederherstellen
Mehr Stabilität: z.B. Konsole unempfindlicher gegen schlecht programmierte Add-Ons…
Reparaturassistent für die Backup-Datenbank
Verbesserte Performance
Weniger Energieverbrauch

Übrigens: Schon am 12.August soll das Power Pack 1 per Windows Update daherkommen!
Mehr Details und viele Screenshots zu jeder einzelnen Neuerung gibt’s in meinem Kraut und Rüben Blog.

Download: Englisch, Deutsch

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s