Und es geht doch – Vista SP1 slipstreamen

Das Service Pack 1 für Windows Vista lässt sich mit einem Workaround doch slipstreamen – die Kollegen von PC-Experience.de zeigen wie’s geht! Erforderlich dafür ist…

  • das Automated Installation Kit (AIK) für Windows Vista SP1,
  • eine original Windows Vista-DVD mit gültigem Key (Recovery Versionen fallen somit weg),
  • das Service Pack 1 in der Standalone-Version,
  • eine leere Partition mit mindestens 20 GB freien Speicher,
  • ein Brennprogramm für die ISO-Datei und eine bzw. mehrere DVDs zum Brennen.

Mehr dazu: http://www.pc-experience.de/wbb2/thread.php?threadid=26924

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s