Patch Day – Nichts zu tun für Vista

Während die Presse immer noch Windows Vista zerreißt und die Vorteile von Vista brav ignoriert, möchte ich nur einen weiteren Vorteil – gerade für den Unternehmensbereich – aktuell aufzeigen.

Hier ist die gesamte Liste, was am nächsten Patch-Tuesday für Vista zu tun ist:

Nichts.

Quelle: http://www.microsoft.com/technet/security/bulletin/ms08-may.mspx

Nicht das erste Mal, dass Security Patches für Vista nicht notwendig waren (weil nicht betroffen) oder nicht Critical waren (solange man als Benutzer arbeitet). Für absoluten Zahlen XP und Vista im Vergleich des Jahres 2007 siehe: XP vs. Vista: Wer musste 2007 mehr patchen?

Für Unternehmen heißt das u.a. weniger oder keine Regressionstest, Stillstand, Panik, dass nachher etwas nicht funktioniert, usw…

Ist das kein Vorteil für ein Unternehmen? Es ist nichts anderes als ein weiterer Puzzlestein zu einem Gesamtbild von Vista, das sowohl für den Anwender als auch für das Unternehmen insgesamt eine Reihe von handfesten Benefits bietet. Das reicht von Deployment, über Management bis zum Thema Sicherheit. Und da sehe ich – wenn ich mal auf eine Aussage einer Interviewpartnerin in dem wöchentlichen „Vista-ist-dumm“-Artikel anworten darf – sehr wohl Handlungsbedarf, vor allem wenn z.B. ich verantwortlich für die IT eines Unternehmens wäre, wo über 30.000 Windows Clients serviciert werden und wo jeder User lokaler Administrator ist. Nur so als Beispiel, ohne hiermit irgendjemanden bestimmtes zu meinen.

Aber mal ehrlich: was hätte besseres für die Reputation für XP passieren können, als Windows Vista. Seit Vista am Markt ist, ist XP das beste, beliebteste (…) Betriebssystem das es gibt.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s