Ein Blog rund um Microsoft Windows und allem, was sonst noch so anfällt...

Windows Phone App: DiTech

von Georg Binder 15. June 2012 19:29

DiTechDer österreichische Fachhändler DiTech macht neuerdings nicht nur gemeinsame Sache mit Thalia, sondern hat auch eine Windows Phone App. So kann man sich bequem seinen nächsten PC (zur Not auch Apple) bis zu 48h lang vorreservieren oder in der Angebotspalette stöbern.

Hmm. Mein “aktueller” PC ist von DiTech … hmm, Kaufdatum 2006? Der wäre wohl eh irgendwann mal zu erneuern. Andererseits läuft auch Windows 8 darauf ausreichend schnell. Schwierige Entscheidung, aber in der App könnte ich ja schon mal Komponenten aussuchen. Oder ich warte mal?

Ditech1 DiTech2

Gratis Download:

WindowsPhone

 

Comments (7) -

>

6/16/2012 9:39:20 AM#

schöne Werbung

Tele PhoneÖsterreich | Reply

>

6/20/2012 10:08:27 PM#

Sorry Georg, aber ist die Werbung wirklich notwendig?

Ich hoffe, Du willst nicht auf das Niveau des WebStandard fallen, dort sind wir ja inzwischen die laufenden "redaktionellen" Lobhudeleien auf DiTech gewohnt ...

PeterPÖsterreich | Reply

>
>

6/20/2012 11:46:39 PM#

Schau, guck mal was Georg geschrieben hat:

Hmm. Mein “aktueller” PC ist von DiTech … hmm, Kaufdatum 2006? Der wäre wohl eh irgendwann mal zu erneuern.

Vielleicht kriegt er ja Prozente, wenn er den Laden nur oft genug im Blog erwähnt? Falls ich mich täusche, wird Georg morgen sicherlich auch einen Blogbeitrag über alternate.at schreiben:

http://www.alternate.at/html/index.html

Mit PC und Apple Konfigurator, da kann Georg schon mal seinen neuen PC planen (und wenn es ein Apple wird, geht das auch) Laughing

wer im Glashaus sitzt...Germany | Reply

>
>
>

6/21/2012 1:56:16 PM#

Ich wünsch ihm 100 Prozent für die Werbung zu bekommen, ist nicht das Thema.

Nur egal welches Online-Medium man sich ansieht, Damian Izdebski (Gründer von DiTech) wird zu irgendeinem Thema befragt, kann seine Meinung abgeben, und damit Werbung für sein Unternehmen im angeblich redaktionellen Teil platzieren.

Besonderes "bemühen" kann man hier eben bei derstandard.at erkennen, es nervt halt nur schön langsam diese Omnipräsenz, wie wenn es keine anderen IT-Fachhändler in Österreich geben würde (oder deren Marketingbudget wird eben nicht bei den richtigen Quellen eingesetzt).

Und nein: weder glaube ich, dass Georg etwas bekommen hat oder bekommen wird für den Artikel, noch dass er sich etwas von DiTech für den Artikel erwartet. Der Post ärgert mich halt nur ...

ad Alternate: in Österreich leider ein trauriges Thema. Es gab bis vor ca 1 Jahr in Wien einen Shop, der ist aber leider geschlossen worden ...

PeterPÖsterreich | Reply

>
>
>
>

6/21/2012 2:23:15 PM#

Georg schreibt halt immer noch gerne für jede neue Windows Phone App einen Blogbeitrag *scnr* Immer noch besser als übers den Windows Phone Summit zu bloggen, wo jetzt endgültig klar gestellt wurde, daß Windows Phone 7.5 nicht auf 8 upgegradet werden kann und stattdessen dem Nutzer 7.8 vorgesetzt wird, welches "einige Funktionen des neuen Betriebssystems auch auf die alte Plattform bringen soll". Wohlgemerkt einige, nicht etwa alle oder die meisten.

Lustig was man gerade im Internet von Lumia 900 Käufern so lesen kann, die scheinen durchweg "not amused" zu sein, von dem was sich da Microsoft vorstellt Laughing

wer im Glashaus sitzt...Germany | Reply

>
>
>
>
>

6/21/2012 4:18:11 PM#

Ich finde die Ankündigung gestern auch etwas merkwürdig, diese Aussage mit "einige Funktionen" beinhaltet einfach zu viel Platz für Spekulationen.

Es gibt 2 Möglichkeiten:
- entweder sie wisen es selbst noch nicht, welche Funktionen im 7.8 Update enthalten sein werden und welche nicht
- oder sie wissen es und wollen es nicht sagen

Bei letzterer Variante würde ich davon ausgehen, dass doch einige entscheidende Funktionen fehlen, ansonsten hätte man doch einige besitzer der aktuellen Geräte beruhigen können und sich die nun vorhandenen Kommentare ersparen können.

Aber: warum ist dieses Update eigentlich so wichtig? Ich besitze selbst ein HTC Radar und vermisse eigentlich nichts an diesem Telephon. Als ich das Telephon gekauft habe, wußte ich, welche Funktionen es besitzt. Es werden, egal wo, immer neue Geräte nachkommen die einen erweiterten Funktionsumfang besitzen. Manche Funktionen sind entweder technisch nicht möglich (Bitlocker, NFC, SD Card Speicher ...), da die benötigte Hardware nicht verbaut ist oder eben nicht sinnvoll (Unterstützung unterschiedlicher Displayauflösungen, MultiCore, ...).

Interessant wird also ob in 7.8
- IE 10 integriert wird
- wie Skype integriert wird (oder generell Programme mit entsprechenden Vorraussetzungen)
- Office 2013 basierenden Versionen der Office Apps kommen
- mehr?

Ansonsten vermute ich, dass ein Version 7 Phone auch weiter mit Programmen im Marketplace versorgt wird, zumindest bis eine gewisse Masse an Geräten mit Version 8 am Markt ist. Dann dürfte mein Radar 2 - 2,5 Jahre alt sein und weiter funktionieren, die Zahl der neu hinzukommenden Anwendungen wird halt abnehmen. Damit kann ich leben.

Und wenn ich mir ein Gerät in der Preisklasse eines Lumia 900 hole, dann sollte ich mich vorher informieren, was die Zukunft für mich offen hält und nicht nachher herumjammern.

Weiters: ist das Updatethema eigentlich für die breite Masse (soweit man bei Windows Phone überhaupt davon sprechen kann Smile ) wirklich so ein Thema oder beschäftigen wir Technikaffinen uns hier als eine Minderheit damit? Wenn ich in meinem Bekanntenkreis mich umschaue, dann hat dort niemand eines der alten Symbian Nokias upgedatet, obwohl es auch da immer wieder Updates gab, wie viele der Android Benutzer wissen eigentlich dass es eine neue Version gibt? Ich glaube, da wird einem Thema, welches für den normalen Anwender gar keines ist, viel zu viel Aufmerksamkeit gewidmet. Die normalen Anwender benutzen einfach ihr Telephon und sind damit zufrieden, eine vielleicht gar nicht so schlechte Herangehensweise ...

PeterPÖsterreich | Reply

>
>
>
>
>
>

6/21/2012 5:11:18 PM#

Es ist halt ein sehr unglückliches Timing, das Lumia 900 und auch das 800 sind ja nicht nur irgend ein WP von Nokia, sondern die Haus und Hof Modelle, quasi die Lieblinge mit denen Microsoft sein WP gerne in Verbindung bringt. Da verstehe ich schon, daß viele Lumia 900 Käufer verärgert sein werden, wenn sie nach rund vier Monaten mit einem WP dastehen, welches ein "altes" Betriebssystem hat. Das wäre verschmerzbar, wenn WP 7.8 tatsächlich alle Neuerungen von WP 8 erhalten würde, nur dann hätte MS ja kaum auf dem Summit von "einigen Funktionen" gesprochen. Und offen ist auch noch, was mit den WP 7.8 Nutzern passieren wird, wenn es WP 8.5 geben wird. Wenn man generell von 7.5 auf 8 updaten könnte, wäre es wohl auch möglich später den Schritt auf 8.5 mitzugehen. Daß es für die 7.8 Nutzer dann ebenfalls ein entsprechendes Feature Update geben wird, sehe ich eher als unwahrscheinlich an.

Microsoft ist sich ja dem Problem bei PCs bewußt, sonst gäbe es kein Windows 8 Upgrade Offer um den jetzigen Käufern nicht vor den Kopf zu stoßen (obwohl ich persönlich wohl lieber bei Windows 7 bleiben würde, wenn Metro nicht optional wird).

Es wird aber auch genügend Menschen geben, die sich nicht für Updates interessieren. Das ist allerdings auch kein Trost für diejenigen, denen das nicht egal ist.

wer im Glashaus sitzt...Germany | Reply

Add comment

  Country flag

biuquote
Loading

Datenschutzhinweis: Sie stimmen durch "Kommentar speichern" der Speicherung Ihrer Angaben durch Microsoft Österreich für die Beantwortung der Anfrage zu. Sie erhalten dadurch keine unerwünschten Werbezusendungen. Ihre Emailadresse wird auf Ihren Wunsch dazu verwendet Sie über neue Kommentare zu informieren.

Microsoft respektiert den Datenschutz. Datenschutz & Cookies