Ein Blog rund um Microsoft Windows und allem, was sonst noch so anfällt...

Windows Phone “Mango” – Released to Manufacturing

von Georg Binder 26. July 2011 21:08

imageKurzmeldung: Soeben wurde am Windows Phone Blog bekanntgegeben: das Ding ist fertig (RTM). Nicht bekanntgegeben wurde ein Datum, wann man es denn per Update bekommt oder wann die neue Hardware (Nokia,…) kaufen kann.

Quelle: Windows Phone “Mango” – Released to Manufacturing

 

Comments (29) -

>

7/26/2011 9:26:23 PM#

Endlich gehts weiter Smile

kevSwitzerland | Reply

>

7/26/2011 10:08:05 PM#

Yippie, hab mich die letzten Monate schon krampfhaft versucht mit anderen Dingen abzulenken, aber bei jedem Griff zum Phone kam die Erinnerung wieder das man da ja noch auf etwas wartet...

Ackerl ReinhardÖsterreich | Reply

>

7/27/2011 9:03:55 AM#

Na endlich. Hoffentlich wird's bald ausgeliefert. Aber ich kann mich ja in der Zwischenzeit mit der Beta ablenken. :-P

PraschiÖsterreich | Reply

>

7/27/2011 12:10:18 PM#

Na mal abwarten was das Update so mit sich bringt .... Die letzte Chance für Sinnlos Hohn 7. Wenn da nicht deutliche Verbesserungen bei sind kommt das Teil in die Tonne!

TimmeeDeutschland | Reply

>

7/27/2011 12:33:37 PM#

wird die Beta einfach geupdated oder muss man das müselig zurückflashen?

marcoDeutschland | Reply

>
>

7/27/2011 2:44:17 PM#

Wie um Betaprogramm zwanzig mal rot und fett beschrieben, muss man das Backup auf NoDo zurück spielen

Georg (Phone)Österreich | Reply

>

7/27/2011 1:20:26 PM#

Ich sehe für das Handy keine Zukunft.... Apples Machtposition ist stark, das iPhone besitzt ein Fanbasis und für die Techies unter den Smartphonebesitzern gibts HTC. Beide Nischen abzudecken wird schwierig - wenn nicht gar unmöglich..

CarlaDeutschland | Reply

>

7/27/2011 2:49:38 PM#

Apple hat eine Machtstellung, die gleiche hatte Nokia und davor Sony erricsson das Apple iPhone wird in 3 Jahren in die versenke gehen. Grund kein Mensch mochte sein ganzes leben lang ein iPhone haben. Und das windos phone 7 ist durchdachter als Androiden oder ios Grund. IPhone und android ist im Grunde nur eine Plattform um apps zu starten das wp7 ist ein waschechtes handY.

mangoDeutschland | Reply

>

7/27/2011 3:38:39 PM#

Bin neu in der Runde, Moin. Frage: gibt es Neuigkeiten ob es unter WP7 doch noch eine direkte Sync Möglickeit mit z.B. OL2010 geben wird wie das mit Windows Mobile möglich war? Ich bin ein ziemlich generverter iPhone 4 user und sehne mich nach der Windows Mobile Welt zurück. Ohne direkte Sync Möglichkeit mit OL2010 auf meinem lokalen Rechner macht das aber alles keinen Sinn. Über ein kurzes Statement würde ich mich freun.

MAG-HamburgDeutschland | Reply

>
>

7/27/2011 5:43:57 PM#

Gehe hier von einem troll aus, aber bitte: warum in aller Welt sollte man das wollen wollen?

georg hÖsterreich | Reply

>
>

7/27/2011 10:27:50 PM#

Hallo! Nein, eine direkte Sync einrichtung hat keine Priorität bei der Entwicklung, weil sie für ein "Always-online" Phone sinnfrei ist. Wieso soll man von unterwegs Mails senden und empfangen können (und 100000 andere online Dinge), wenn man dann für den Kontakte- und Kalendersync ein Kabel braucht? Es gibt einfach kein Szenario dafür, außer dem Argument "dass man es früher halt so gemacht hat".

Georg BinderÖsterreich | Reply

>
>
>

7/28/2011 7:59:31 PM#

Als privater Benutzer hab ich kein Problem mit dem System wie es jetzt funktioniert (gefällt mir sogar sehr gut), aber ich verwende auch nicht Outlook
(Anmerkung: Alleine schon, dass man extra den Outlook Connector verwenden muss für die Live Synchronisation für Software vom _selben Hersteller_ und das nicht direkt in Outlook integriert ist, hinterlässt keinen guten Eindruck, da muss MS unbedingt nachbessern)

In Bezug auf den Datenschutz gibts für die Live Synchronisation aber auch Probleme: MS ist ein US Unternehmen und unterliegt den Bestimmungen des Patriot Act. Der Datenschutz den man in der EU geniesst wird dadurch ausgehebelt (gibt sogar eine EU Untersuchung zu dem Thema).

Das, und andere Probleme (z.B. man ist im Ausland, Datenroaming ist extrem teuer, Wlan nicht verfügbar etc..) und Exchange Sync fällt damit weg. Nicht so prickelnd; oder der Exchange Sync funktioniert nicht siehe die Links)

Es gibt eine elendslange Diskussion in den MS Foren über das Fehlen des lokalen Sync, und ich kann es gut nachvollziehen wenn Business User deswegen ein anderes Produkt nehmen. MS täte gut daran zumindest die Möglichkeit für einen lokalen Sync zu ermöglichen.
Siehe:
business.chip.de/.../...-Co.-bremsen_50135779.html
www.engadget.com/.../


answers.microsoft.com/.../48ae2598-f773-4b4c-87cc-54d8c5c012d2 (53 Seiten Thread!)

answers.microsoft.com/.../a7f3bcaa-e45d-4a90-bd75-8e4fff723920

answers.microsoft.com/.../001fd816-0532-45a9-abe5-36d5047d8058

answers.microsoft.com/.../61013923-59ab-4a24-becf-969db0ad2702

GabwellÖsterreich | Reply

>
>
>
>

7/28/2011 9:21:12 PM#

Hallo und guten Abend Gabwell,

vielen Dank für Ihre ausführliche und absolut zutreffende Stellungnahme. In meiner ersten Anfrage in diese Runde wollte ich zunächst mit einer gewissen Zurückhaltung den Stand der Dinge erfragen.

Hier ein kurzer background, der meine Anfrage in ein anderes, hoffentlich auch für 'Cloud-Verliebte',Licht stellt.

Ich bin ein Freiberufler und beschäftige mich vornehmlich mit dem Thema Interimsmanagement und Beratung. Meine Kunden sind fast ausschließlich DAX Unternehmen, denen ich Verschwiegenheitserklärungen zeichnen muss die einen solchen Umfang haben, dass ich diese immer durch einen Anwalt sichten lassen muss um zu wissen was da auf mich zukommen könnte. Man kann sich sicherlich vorstellen, wie die Reaktion solcher Unternehmen aussehen würde, wenn ich deren Daten, z.B. in Form einer Mail, über eine 'Cloud' versenden oder dort zwischenlagern würde.
Es hat schon seinen Grund, warum deartige Unternehmen z.B. einen eigenen Blackberry Enterprise Server für Ihre Mitarbeiter haben.

Diese Unternehmen stellen übrigens gerade erst in diesem Jahr von z.B. XP auf W7 um, dass nicht nur aus Kostengründen, sonder der Sicherheit wegen. Es wird doch niemand wirklich ernsthaft glauben, dass solche Unternehmen zum jetzigen Zeitpunkt und auf die nächsten Jahre hinaus Dinge wie 'Cloud' zu lassen werden!

Es geht hier auch nicht um Photos, Musik oder sonstige nette Dinge - es geht ums Geschäft, um den Job. In Deutschland wie auch in Östereich gibt es weit über 100.000 Einzelkämpfer wie mich, ohne jetzt die Klein- und Mittelstandsunternehmen zu berücksichtigen, für die es ABSOLUT keinen SINN macht sich mit dem Thema Exchange-Server zu beschäftigen, weder aus Kostengründen noch der Administration, um Dingen wie WP7 in der Cloud-Form zu begegenen.

Microsoft hat, wie ich finde, mit der Combo W7 und Office 2010 eine Plattform geschaffen, die ihresgleichen sucht, besonders für die von mir angesprochene Zielgruppe. Eine Integartion von WP7 MIT DER SYNCRONISATION wie unter Windows Mobile 6.. wäre das highlight auf dem Markt überhaupt.

Die neusten Geschäftsberichte von MS zeigen, das OFFICE 2010 der 'Geldbringer' ist und das es arge Probleme mit WP7 gibt - da hält man sich sehr zurück. In Frankfurt/Main gibt es eine spezielle WP7 Hotline, wo man unter vorgehaltner Hand sehr wohl massive Beschwerden zu dem Thema Sync hört.

Ich finde das Thema 'Cloud' eine tolle Angelegenheit, dort wo es passt und wenn es ausgereift und VERNÜNFTIG kommuniziert ist und nicht per Handstreich eingeführt wird (wie von heute auf morgen kein Sync mehr).

Man sollte bei einem solch sensiblem Thema, eben Daten/Datenschutz, die nötige Sensibilität walten lassen. Microsoft hat doch schon einmal böse 'Prügel' beziehen müssen mit dem Schnellschuss 'Vista' - lessons learned???

Nun ist mein Kommentar doch länger geworden als gewollt. Ich hänge wirklich in den Seilen. Das iPhone 4 ist von der Hardware wirklich toll - aber die Software lässte sehr zu wünschen übrig, besonders im Zusammenwirken mit der MS Welt.

Ich sehne mich wirklich nach eine sauberen reinen MS Umgebung mit der Sync wie beschrieben - das perfekte Office, gerne mit der zusätzlichen Möglichkeit 'Cloud'.

Gruß

MAG

MAG-HamburgDeutschland | Reply

>
>
>
>
>

7/28/2011 11:34:37 PM#

Ich sagte doch, dass es kein Szenario gibt, und hier ist der Beweis. Die DAX notierten Unternehmen haben ihre Exchange Server und gut ist es. Offline sync? Sicher nicht.

Und Einzel-Kämpfer können eine gehostete Exchangebox in [Land ihrer Wahl] mit Gesetzgebung ihrer Wahl nehmen, Kostenpunkt ca. 10 EUR/Monat. Niemand muss seine Daten in die Cloud verlagern wenn er nicht will.

Georg BinderÖsterreich | Reply

>
>
>
>
>
>

7/29/2011 10:04:58 AM#

Eine 10 €/Monat Exchangebox verteuert aber die Kosten um 120 € pro Jahr. Und das nur damit man für sein (EU) Recht auf Datenschutz selbst sorgen kann, ja sogar muss? Wenn neue WP7 Mango Phones mit einem Neupreis von 500 € auf den Markt kommt muss man dann noch die 120 €/Jahr dann dazurechnen, dann sind wir aber schon problemlos auf Appleniveau für einen Gebrauchsgegenstand. Da gibt es dann aber zahlreiche günstigere Alternativen. Die verhältnismässig guten WP7 Verkäufe in den letzten Monaten in Europa sind aber eine Folge der niedrigen Gerätepreise (hab mein Optimus 7 um 185 € bekommen).

Was machen dann die Leute, die mal im Ausland sind und entweder überhaupt keinen Internetzugang zur Verfügung haben, oder dieser aber so teuer ist, dass das einen hindert ihn zu verwenden? Kabel anstecken und mitm Laptop lokal synchronisieren wäre das naheliegendste. Die beiden Geräte befinden sich ein paar Zentimeter nebeneinander und da wird verlangt, dass man für einen Sync seine Daten um die halbe Welt und wieder zurück schicken soll? Na ja... Selbst ein 70€ Featurephone schafft das.

Es stimmt zwar, wie sie sagen, dass niemand seine Daten in die (US) Cloud verlagern muss wenn er nicht will, aber das MS System macht es umständlich und teuer (man muss sich selbst für einen Exchange Server kümmern und zahlen).

(Anmerkung zum Exchange Server: In den von mir oben geposteten Threads beschweren sich etliche, dass die Firmen Exchange Zertifikate aus unterschiedlichen Gründen von WP7 nicht erkannt werden, und somit das ganze nicht funktioniert. Ist wohl atm nur ein Bug, aber diese Leute haben schonmal eine prägende negative Erfahrung mit WP7)

Ich finds schade, dass von vornherein ein für Business User so wichtiges Feature ignoriert wird während alle Anbieter der Konkurrenz + die billig Featurephones das bieten.

GabwellÖsterreich | Reply

>
>
>
>
>
>
>

7/29/2011 11:22:02 AM#

Ich stehe auf dem Standpunkt, dass es sich bei dem Wunsch nach einem Offline-Sync um ein "nicht wollen" als ein "nicht können" handelt.

Einerseits wird mit Business Usern argumentiert (was angesichts der vielen Jahre Erfahrungen mit Offline sync einfach nur spaßig ist) andererseits sind 120 EUR zu teuer, weil die ach so tollen Business User offenbar POP3 Boxen mit Outlook einsetzen. Wenn dann der Laptop kaputt ist, sind die Daten weg. Sehr professionell.

Microsoft macht es keineswegs kompliziert, man hat absolut die Wahl zwischen Cloud, lokal gehostet und On Premise. Aber wenn jemand argumentiert, dass seine Kunden DAX Unternehmen sind, dann aber irgendwelche Peanutbeträge als Blockade darstellt,... nicht bös sein, ich verstehe ja, wenn ein privater oder ein Student wegen 120 EUR bedenken hat, ein Einzelkämpfer, der um Sicherheit bedacht ist, sollte sich diese Beträge aber leisten können und müssen.

Ebenso Exchange Zertifikate, selbes Spiel,... wenn man private Zertifikate hat, dann müssen diese ordentlich ausgestellt sein, dann gehts auch.

Dann noch zum Auslandsargument: Also der Laptop hat offenbar kein Problem ins Internet zu kommen, das Phone schon? Partielles WLAN? Nun selbst wenn dieser Fall von partiellem Roaming auftritt, könnte ja auch der Laptop per WLAN Hotspot das Phone versorgen.

Der Wunsch nach Offline Sync ist KEIN BUSINESS Wunsch, sondern rein ein Privatuser mit firmenuntauglicher IT.

Georg BinderÖsterreich | Reply

>
>
>
>
>
>
>
>

8/1/2011 3:37:00 PM#

Hallo und guten Tag Herr Binder,

ich finde, Sie machen es sich sehr leicht mit Ihrere Argumentation.

Das Thema 'Offline Sync' wird millionenfach erfolgreich eingesetzt und das, seit dem es Active Sync und die entsprechenden Geräte gibt. Was ist verurteile ist, dass MS ohne jeglichen Grund (technisch)und ohne jegliche vernünftige Kommunikation diese Möglichkeit ab WP7 einfach ersatzlos abschafft. Ganze Gruppen von Menschen haben sich, ob privat oder Bussines auf diese Lösung eingespielt und nutzen diese erfolgreich.

MS legt ein Verhalten an den Tag wie schon lange bei Apple üblich - nur wir bestimmen, das Fußfolg hat hinzunehmen.

MS tut es wohl nur um seine Cloud Technologie durchzusetzen und da ist Offline Sync ein massives Hindernis, da es EBEN von so vielen erfolgreich genutzt wird, so dass MS mit der Cloud so ohne weiteres nicht dagegen ankäme.

Warum nicht eine Übergangslösung, bis Cloud ausgereift ist, die User Vertrauen gefunden haben und die Offline Sync User ausreichend Zeit hatten der Umstellung zu begegenen.

Die jetzige unnachgibige Hauruckaktion ist jedenfalls alles andere als vertrauensbilden.

Ich danken allen die sich an der Diskussion beteiligt haben. Ich habe nun die Info erhalten nach der ich gesucht habe - mit einem traurigen Ergebnis.

Gruß

MAG

MAG-HamburgDeutschland | Reply

>
>
>
>
>
>
>
>
>

8/1/2011 7:51:15 PM#

Damit bestätigen Sie aber auch: Der Wunsch nach Offline sync ist, weil's eben immer so war. Mit der Argumentation, hätt ich noch Windows NT.

Microsoft hat keineswegs ohne technischen Grund den Offline Sync nicht mit auf die Featureliste genommen: es würde bedeuten, dass man für jedes E-Mail Programm, in jeder Version (also nicht nur Outlook 2010!) und jeder Plattform einen eigenen Adapter bräuchte. Ich höre schon die Stimmen... "Warum wird Outlook XY nicht mehr unterstützt!" oder "Wo ist Thunderbird!?" usw... so ist das völlig egal, weil direkt mit dem Server abgeglichen wird.

Mit der Cloud hat das nichts zu tun, weil auch ohne Cloud synchronisiert werden kann, wie bereits beschrieben.

Hauruck ist da auch nichts, dass Windows Phone 7 mit dem Windows Mobile 6.5 nicht mehr wirklich was tun hat, ist ja nicht gerade ein Firmengeheimnis.

Georg BinderÖsterreich | Reply

>

7/28/2011 4:44:11 PM#

Was genau werden die Neuerungen von Mango sein?

IsaDeutschland | Reply

>

7/29/2011 4:52:28 PM#

Kann man wo nachlesen, welche neuen Funktionen es geben wird?
Speziell für das Telefon !!!!!
Z.B.:
eigene Klingeltöne für einzelne Kontakte?
eigene Klingeltöne für Gruppen von Kontakten?
Übernahme von Kontaktgruppen aus dem Exchangeserver?

diwomaÖsterreich | Reply

>
>

7/29/2011 5:23:44 PM#

Ja, es gibt Featurelisten. Bloß auf der Microsoftseite hab ich sie noch nicht gefunden. Na zumindest dieser Link sollte ungefährlich sein: www.microsoft.com/.../05-24WindowsPhone.mspx

Zu den anderen Fragen:
Ja, eigene Klingeltöne können gesetzt werden, und das auch pro Kontakt
Nein, Gruppen unterstützen Chats, SMS, Feeds es können aber keine Gruppenklingeltöne gesetzt werden
Nein, Kontaktgruppen aus Exchange werden nicht synchronisiert

Georg BinderÖsterreich | Reply

>
>
>

7/31/2011 9:00:17 PM#

Sorry,
"...Ja, eigene Klingeltöne können gesetzt werden"

Heißt das eigene Klingeltöne - Bsp. Musik kann verwendet werden ?
Also Bei Mango Beta (7712) hätt ich das noch nicht gefunden ...

freediverÖsterreich | Reply

>
>
>
>

8/1/2011 11:09:18 PM#


In der Beta gehts auch schon, nur muss man halt Wissen was sich Microsoft dafür einfallen hat lassen.. ;)

Zuerst muss das Werk diese Punkte erfüllen:
* max 39 Sekunden lang..
* kleiner als 1MB..
* MP3 oder WMA..
* Copyright/DRM frei..

..dann als Genre "RINGTONE" angeben, syncen, am Handy auswählen.. Smile

Siehe:
www.liveside.net/.../

Funktioniert gut ;) Ich "empfehle" mit Audacity auf die 39 Sekunden kürzen (vorne Trimmen nicht vergessen falls noch ne Pause drauf is), letzte Sekunde markieren, und Effekt->Ausblenden darauf anwenden, exportieren, syncen.. Smile

lg Smile

wslÖsterreich | Reply

>

8/2/2011 1:38:16 PM#

Hallo Georg,

hast du eigenlich schon Insiderinfos wann endlich ein WP Nokia Handy auf den Markt kommt?
Bei mir wird es Zeit für einen Wechsel mein Handy zickt.

Wiesner MichaelÖsterreich | Reply

>
>

8/2/2011 2:13:35 PM#

Hmm. Auf solche Fragen könnte ich antworten, allerdings nur ein einziges Mal.

Georg BinderÖsterreich | Reply

>
>
>

8/3/2011 12:47:21 PM#

Gibt es da noch nichts offizielles, so Ende 2011 oder so?

Wiesner MichaelÖsterreich | Reply

>

8/4/2011 12:06:31 PM#

Ich hab das windows phone HD7 ich hab es neu und wie spiel ich das update auf mein handy also mango ?

Cem Deutschland | Reply

>
>

8/6/2011 11:25:53 AM#

Na, so lange war mein Artikel ja nicht, oder? Also zweiter Satz:
"Nicht bekanntgegeben wurde ein Datum, wann man es denn per Update bekommt"

Georg BinderÖsterreich | Reply

>

8/14/2011 8:19:02 PM#

Und wenn man keine Lust hat zu warten bis der Provider (der natürlich kein Interesse dran hat das Update rauszurücken weil er lieber neue Telefone verkauft) sich Zeit genommen hat das Update abzunicken dann folgt man der Anleitung die Heise in dem Artikel verlinkt hat: www.heise.de/.../...e-7-5-aufgetaucht-1322845.html

Die ganzen Anpassungen des Providers sind ohnehin Quatsch und ich habe sie zumindest bisher immer als lästig und sinnlos empfunden. Das Update läuft jedenfalls auf meinem Gerät problemlos.

Warum Microsoft trotz der Notwendigkeit, möglichst viele User von Apple und Android zum Umstieg zu bewegen, einen bezüglich der Updates ans Gängelband der Netzbetreiber hängt ist mir absolut unverständlich. Das endlose Warten auf die Updates ist ja ein totales Ärgernis und die Notwendigkeit des Abnickens durch die Netzbetreiber  verhindert eine zeitnahe und flexible Weiterentwicklung des Systems a la Windows mit den monatlichen Windows Updates.

Ich mein wtf geht es die Provider an welche Software auf meinem Handy läuft, wenn ich bei Audi ein Auto bestelle können mir die auch nicht vorschreiben bei welcher Tankstelle ich tanke.
Jetzt sind wir doch mit WinPhone 7 genau in der gleichen Situation wie bei Android dass etliche Softwareversionen im Umlauf sind und kein Standard etabliert ist (Versionen: RTM, Nodo, Mango Developer Preview - auch auf vielen Nicht Developer Phones, Mango RTM). Wenn ich morgen ein Handy kaufe kann es sein dass ich Mango vorinstalliert drauf habe während der User nebenan noch 4 Monate warten muss bis der Netzbetreiber das Ding freigibt bzw. mit der Integration der Gängel- äh Brandingsoftware fertig ist.

Markus HiebaumÖsterreich | Reply

Pingbacks and trackbacks (1)+

>

7/27/2011 12:19:42 PM#

Pingback from sevenhub.de

Windows Phone “Mango” nun offiziell RTM erreicht | sevenHUB.de | Dein Windows Phone 7 Portal

sevenhub.de | Reply

Add comment

  Country flag

biuquote
Loading

Datenschutzhinweis: Sie stimmen durch "Kommentar speichern" der Speicherung Ihrer Angaben durch Microsoft Österreich für die Beantwortung der Anfrage zu. Sie erhalten dadurch keine unerwünschten Werbezusendungen. Ihre Emailadresse wird auf Ihren Wunsch dazu verwendet Sie über neue Kommentare zu informieren.

Microsoft respektiert den Datenschutz. Datenschutz & Cookies