Ein Blog rund um Microsoft Windows und allem, was sonst noch so anfällt...

BitLocker und BIOS Upgrade

von Georg Binder 13. January 2010 10:35

Gestern habe ich meinem Laptop ein neues BIOS gegönnt, glücklicherweise war das Upgrade so nett und hat mich hingewiesen, dass ich BitLocker habe,… also wer keine Lust hat, nach einem BIOS Upgrade den Recovery Key einzugeben (oder den Support anzurufen, so der Schlüssel im Active Directory gespeichert wird) der sollte vor dem Upgrade den BitLocker-Schutz kurz anhalten:

image

Dann braucht man nicht zeitaufwändig entschlüsseln/verschlüsseln, denn der Integritätsschutz würde bei einem neuen BIOS anschlagen,…

Und andere Updates:
Und weil ich gerade dabei war: habe mich auch getraut, das Intel Firmwareupdate für die SSD zu machen. Das ist jenes Update, das einerseits die Trim Fähigkeit nachrüstet, andererseits aber von Intel zurückgezogen wurde, weil es unter Windows 7 64 Bit Probleme verursacht hat. Die derzeit verfügbare Version hat funktioniert.

Und wenn ich schon das gemacht habe, habe ich mich auch eines anderen lästigen Problems angenommen: mein Lenovo T61p hat ein eingebautes Mikro. Was ja mal ok ist. Leider ließ es sich nicht stumm schalten. Was nicht gut ist. Sogar mit Headset war das Ding aktiv. Gerät deaktivieren, Pegel auf 0 setzen, Micro mute, alles Fehlanzeige. Ich war kurz davor den Laptop mit der Schere zu bearbeiten und das Teil physisch zu deinstallieren. Der Trost, dass viele Leute mit Lenovo-Geräten offenbar Probleme mit dem Mikro haben (auch mit XP, Vista, oder anderen Betriebssystemen) war auch begrenzt. Ich weiß jetzt nicht, was im Endeffekt geholfen hat, ich habe den Lenovo System Management Driver und die HotKey OSD Treiber deinstalliert und wieder installiert, aber ich glaube geholfen hat dann mehr, dass ich auch den Treiber der Soundkarte deinstalliert habe, inklusive Treiberdateien löschen – nach einem Reboot habe ich die Windows Treiber verwendet und jetzt scheint es zu gehen. Ein optionales Update von Windows Update habe ich … ausgeblendet ;)

 

Comments (4) -

>

1/15/2010 9:51:52 PM#

hey ist der poll auf der rechten seite neu?

würde die frage lauten:
was kommt niemals raus würde duke nukem gewinnen Smile

agonAustria | Reply

>

1/16/2010 1:38:54 PM#

Weil es nirgendwo anders hin paßt, der aktuelle IE Exploit Code scheint öffentlich verfügbar zu sein während ein Patch weiterhin auf sich warten läßt:

www.heise.de/.../...-jetzt-oeffentlich-906143.html

Wäre das nicht mal ein gutes Thema für einen Blogbeitrag, besonders wo Windows 7 mit IE8 laut Microsoft auch betroffen ist:

Affected Software:

Internet Explorer 8 in Windows 7 for 32-bit Systems

Internet Explorer 8 in Windows 7 for x64-based Systems


www.microsoft.com/.../979352.mspx

Heise schränkt das jedoch ein:

Zudem empfehlen die Redmonder, die Datenausführungsverhinderung (DEP) zu aktivieren. Nach aktuellem Erkenntnisstand lässt sich der Exploit in Internet Explorer 8 mit aktiviertem DEP nicht ausnutzen.

Das wäre doch mal ne schöne Vorlage für Georgs nächsten Blog Beitrag um etwas Licht ins Dunkel zu bringen.

wer im Glashaus sitzt...Germany | Reply

>

4/4/2010 10:19:57 PM#

Hi,
Ist vielleicht ein wenig Off-Topic, aber:
Ich möchte auf meinem Laptop BitLocker einsetzen, doch ich habe gehört, dass Verschlüsselung sich negativ auf die Performance des Systems auswirkt. In wie weit wirkt sich BitLocker auf die Performance des Systems aus?

BobGermany | Reply

>

4/6/2012 12:17:37 PM#

Hallo,
Das scheint nicht immer und bei jedem Notebook so zu funktionieren.
Trotz angehaltetdem Bitlocker kommt bei mir beim BIOS Update die Meldung:

"Auf diesem Computer ist die BitLocker Verschlüsselung aktiv. Bitte halten Sie den Bitlocker-Schutz vor dem BIOS Update vorübergehend an."

Schade, dann muss ich wohl doch durch die Entschlüsselung durch ...

Gruß
Georg

GeorgGermany | Reply

Add comment

  Country flag

biuquote
Loading

Datenschutzhinweis: Sie stimmen durch "Kommentar speichern" der Speicherung Ihrer Angaben durch Microsoft Österreich für die Beantwortung der Anfrage zu. Sie erhalten dadurch keine unerwünschten Werbezusendungen. Ihre Emailadresse wird auf Ihren Wunsch dazu verwendet Sie über neue Kommentare zu informieren.

Microsoft respektiert den Datenschutz. Datenschutz & Cookies