Ein Blog rund um Microsoft Windows und allem, was sonst noch so anfällt...

Office 2007: Ändern des Standarddesigns

von Georg Binder 25. January 2009 08:00

ZA101654451031

Neu in Office 2007 sind die “Designs”, die applikationsübergreifende, grundlegende Design-Elemente wie die Hauptschrift oder Farbschemata vorgeben. Und diese kann man natürlich auch als “Standard” setzen. Was nicht ganz sooo ersichtlich ist, deshalb wohl auch eine der öfter gestellten Fragen.

Andererseits,.. zumindest in Word und PowerPoint ist es eigentlich nur ein Klick “als Standard setzen” , aber das brauche ich hier nicht weiter auszuführen, es ist auf Office Online ganz gut erklärt:
http://office.microsoft.com/de-de/help/HA102045501031.aspx

Mehr jetzt eine Art Bookmark-Artikel für mich ;) Hab ich schon erwähnt, dass ich vistablog als “persönliche” Knowledge Base gebrauche?

Tags:  Feed Tag

Office

 

Comments (1) -

>

1/25/2009 8:00:00 AM#

Hi,

leider gibt es keine einfache Möglichkeit, den Standard (das Standarddesign) auf Grund des CD der Firma wieder auf z.B. Times New Roman / einfacher Zeilenabstand / kein Abstand nach Absätzen (Word 2007) bzw. Arial (Excel 2007) umzustellen.

Einfach im Sinne von systemweit, den diese Einstellungen bei jedem Benutzerprofil am Rechner händisch umzustellen, kann auch nicht zielführend sein.

Oder gibt es die Möglichkeit, diese Einstellungen mit einer Gruppenrichtlinie festzulegen?

Bis dato hatte wir mit den neuen Office 2007 Standards (speziell der Schriftart Calibri) zwar noch kaum "Probleme", da die meisten "neuen" Dokumente auf "alten" Dokumentvorlagen basieren, dennoch muss man einige Anwender eben darauf hinweisen, mehr auf unser CD und die Schriftart Times New Roman zu achten.

Wie auch immer: bin dennoch ein ausgesprochener Fan von Office 07 Wink

LG, Michael

Michael E. | Reply

Add comment

  Country flag

biuquote
Loading

Datenschutzhinweis: Sie stimmen durch "Kommentar speichern" der Speicherung Ihrer Angaben durch Microsoft Österreich für die Beantwortung der Anfrage zu. Sie erhalten dadurch keine unerwünschten Werbezusendungen. Ihre Emailadresse wird auf Ihren Wunsch dazu verwendet Sie über neue Kommentare zu informieren.

Microsoft respektiert den Datenschutz. Datenschutz & Cookies