Ein Blog rund um Microsoft Windows und allem, was sonst noch so anfällt...

Mit Vista wär das nicht passiert... Präsentationsmodus!

von Georg Binder 26. October 2008 13:39

Franz schreibt mir (jaja, schon vor einem Monat, sorry,…):

“Beim Lesen des Kuriers vom 21.9. bin ich zufällig an folgenden Artikel gestoßen, wo mein erster Gedanke war:Vista hätte dies verhindert  Der Präsentationsmodus hätte den Bildschirmschoner nicht aktiviert. Ich finde, die Story ist es wert, im Vistablog zu erscheinen.

Lol. Sehr lustig:

scan0001

Copyright Kurier.

Tja, jetzt könnte man noch darüber nachdenken, wieso eine Kollegin Zugriff auf den Rechner hat. Offenbar war der Rechner eine Zeitlang nicht gesperrt und deswegen war die “lustige” Kollegin in der Lage den Screensaver zu ändern,…

Der Präsentationsmodus
Das Mobility Center, das man am schnellsten erreicht, in dem man Windowstaste+X drückt, bietet an, die so genannten Präsentationsmodus einzuschalten.

mobilitycenter

Nicht nur, dass der Screensaver damit ausgeschalten ist, auch der Desktophintergrund wechselt auf ein vordefiniertes Bild.

presentation settings

Alleine das wäre bei 80% der Präsentatoren eine gute Idee, denn selbst wenn keine nackten Tatsachen den Desktop zieren, da gehören auch keine Familienbilder hin und von den grünen Wiesen hat man sich auch schon sattgesehen. Also Firmenlogo!

Übrigens: man auch einstellen, dass automatisch auf den Präsentationsmodus gewechselt wird, wenn ein bestimmter Bildschirm am Rechner hängt. Vorzugsweise ist das der Beamer im Konferenzraum,… das stellt man bei “Angeschlossene Bildschirme” ein.

Weiters kann die Soundlautstärke eingestellt werden und automatisch geben die Bubbles im Infobereich Ruhe und zuguterletzt wechselt der Windows Live Messenger in den Modus “beschäftigt”:

 messenger

Was der Präsentationsmodus leider nicht ausschaltet:
Die Outlook Notifications. Die habe ich aber sowieso aus, denn es unterbricht einfach die Arbeit, wenn alle 3-5 min die Benachrichtigung über eine neue Mail den Arbeitsfluß unterbricht. Deswegen habe ich ALLE Benachrichtigungen aus, ganz super leicht im dritten Untermenü zu finden:

captured_Image.png

Gerade, wenn man so lustige Kollegen wie Ursula aus Linz hat, werden ja auch vielleicht peinliche Mails mit eindeutigen Betreffzeilen geschickt… die sollten ja dann auch nicht unbedingt während einer Präsentation eingeblendet werden.

So das war wieder ein viel zu langer Artikel dafür, dass man einfach auf “Präsentation Einschalten” klickt,…

Danke an Franz für den Tipp!

 

Comments (11) -

>

10/26/2008 1:39:00 PM#

Danke, den Title kann ich zwar nicht korrigieren, aber die Typos im letzten Satz. Gibt mir das Gefühl, dass auch so lange Artikel bis zum Ende gelesen werden Smile

Georg Binder | Reply

>

10/26/2008 1:39:00 PM#

Das ist ein sehr interessanter Artikel, da kann man mal sehen was alles in Vista steckt, das sicher viele noch nicht kennen!

Echt Klasse Smile

MARKO | Reply

>

10/26/2008 1:39:00 PM#

Ich glaub der letzte Satz gehört korrigiert:

So das war wieder ein viel zu langer Artikel dafür, dass man einfach auf “Präsentation Einschalten” klickt,…

Präsentation statt Prsäsentation
klickt, ... statt klickt", ...

Und beim Erstell eines Komentars wird der Titel () der Seite auf "Vistablog - Mit Vista wär das nicht passiert… Präsentationsmodus!" geändert.

Amsonsten, danke für den Tipp.

Ich hab bis jetzt den Modus aber nie gebraucht, IMs sind sowieso beendet, Screensaver: nichts.

mfg

| Reply

>

10/26/2008 1:39:00 PM#

Hallo Georg

Ich bin in der IT. Wir haben das so eingestellt und an Microsoft gemeldet, dass das nicht wirklich gut funktioniert, aber die haben gesagt, das wäre kein Fehler sondern es sei so. Aber die Einstellung über Policy verhindert nicht, dass so was wie im Kurier geht, denn man muss nur einen beliebigen Bildschirmschoner so nennen wie den der Firma und den rein kopieren und dann zieht der. Man muss nur zum Recht kommen in das Systemverzeichnis schreiben zu dürfen. Die Einstellungen wie Passwort oder Zeit kann man nicht ändern, die kommen von der Policy. Anderes Thema, könnte aber auch zu solchen Situationen führen: Das Hintergrundbild kann der Anwender nicht über den normalen Dialog einstellen, das verhindert auch die Policy, aber über andere Tools schafft das fast jeder.

Ich hab eigentlich fast kein Problem damit, aber micht hat im Artikel nur gefehlt, dass das nur geht, wenn der Anwender mehr Rechte am PC hat als er haben soll und damit diese Dinge einstellen kann und die Tatsache, dass Microsoft da nicht zu Ende gedacht hat. Der Anwender soll einen Bildschirmschoner per Policy bekommen, aber er soll davon ungestört präsentieren dürfen.

Roland | Reply

>

10/26/2008 1:39:00 PM#

Ich weiß genau wovon du sprichst - ist bei mir am Laptop auch so eingestellt Frown Sehr nervig.

Aber ich weiss nicht wie man die Verantwortlichkeit für diese dumme Einstellung auf Microsoft schieben könnte, immerhin bestimmen das ja die Admins der Firma...!

Grogoth | Reply

>

10/26/2008 1:39:00 PM#

Wieder einmal ein Artikel mit Halbwahrheiten. Da macht sich einer, der etwas mehr weiss als eine arme Anwenderin unterschwellig über deren Unwissen lustig und gibt weise Ratschläge.

Übersehen wurde allerdings dabei, dass Microsoft das Deaktivieren des Bildschirmschoners gar nicht möglich macht, wenn dieser über Policies gesteuert wird. Da kann man dann 1000 und einmal auf Präsentationsmodus klicken und es ändert nichts. Der Bildschirmschoner kommt mitten während der Präsentation, wenn vielleicht gerade ausgiebig diskutiert wird. Das ist aber auch so beim Mediacenter während man DVDs schaut und natürlich nicht dauernd die Maus bewegt. Da hilft es auch nicht, einen lokalen User anzulegen, der bei Präsentationen verwendet wird und nie in der Domain war, der Bildschirmschoner kommt.

Man kann sich also im Unternehmen aussuchen was man will, entweder die User können den Bildschirmschoner konfigurieren wie sie wollen und der Präsentationsmodus funktioniert oder eben den Firmen-spezifischen mit der definierten Einschaltzeitspanne der zuschlägt auch wenn präsentiert wird.

Roland | Reply

>

10/26/2008 1:39:00 PM#

Hallo!

@Roland
Danke für die Halbwahrheiten. Für Dein Problem mit dem Domain-gejointen Firmen Media Center PC, wo DVD geschaut wird: ein auch für XP funktionierender Workaround wäre z.B. das hier: daniel-lange.com/.../...creensaver-on-Windows.html Ich habs nicht versucht, aber klingt ja ganz gut.

Es sei denn die IT Abteilung hat (wie Du ja annimmst) per Policy auch den Screensaver eingestellt (was sie tun sollte, CPU Last,...), dann erübrigt sich allerdings der Kurierartikel.

Georg Binder | Reply

>

10/26/2008 1:39:00 PM#

Ist das auf dem Foto nicht Daniel Kübelböck? Der bekloppte von Deutschland sucht den Superstar....

Hollii | Reply

>

10/26/2008 1:39:00 PM#

Hallo Georg

Das Tool von dem Link funktioniert unter Vista - zumindest bei mir - und tut was es soll. Doch an unsere 7000 User würde ich es aus Sicherheitsgründen nicht verteilen.

Roland | Reply

>

11/10/2009 5:08:56 PM#

hallo!

war heute kurzzeitig mit einem windows 7 notebook konfrontiert - nutzte bei vista den präsentationsmodus immer - funktionierte perfekt. ist es möglich, dass dies bei windows 7 nicht in dieser form mehr funktioniert?

Joachim ScherzAustria | Reply

>
>

11/10/2009 9:09:35 PM#

... hat sich erledigt ... joachim

Joachim ScherzAustria | Reply

Add comment

  Country flag

biuquote
Loading

Datenschutzhinweis: Sie stimmen durch "Kommentar speichern" der Speicherung Ihrer Angaben durch Microsoft Österreich für die Beantwortung der Anfrage zu. Sie erhalten dadurch keine unerwünschten Werbezusendungen. Ihre Emailadresse wird auf Ihren Wunsch dazu verwendet Sie über neue Kommentare zu informieren.

Microsoft respektiert den Datenschutz. Datenschutz & Cookies