Windows Store Einstellungen

Nachdem wohl auch immer mehr Benutzer den Store entdeckt haben, gibt es auch mehr Fragen dazu. Ich nutze die Gelegenheit, einige Fragen zu beantworten, die mir immer wieder gestellt werden. Auch wenn ich da speziell auf Österreich eingehe, einfach das Land durch Deutschland/Schweiz/… ersetzen, gilt natürlich für alle.

Screenshot_(136)

Warum sehe ich keine/kaum österreichische Apps?

Siehst Du auch wirklich den österreichischen Store? Welcher Store angezeigt wird, entscheidet sich aufgrund der Windows-Einstellung “Region”” bzw. “Aufenthaltsort”, stelle ich dort z.B. auf USA, dann sehe ich das hier:

image_1216

Tipp: Auf Österreich umschalten um lokal relevante App-Tipps zu bekommen. In der Suche nach “Region” suchen…

image_1217

Gibt es Unterschiede zwischen den Ländern-Stores?

Ja. Gewisse Länder (wie auch Deutschland) können mehr Apps featuren, nämlich auch in den Kategorien, d.h. hier sehen die Benutzer mehr Tipps für Apps. Kleinere Länder (darunter eben auch Österreich und Schweiz) sehen nur Blickpunkt und die Games mit Einzel-App-Tipps.

Weiterer Unterschied: Nicht jede App ist für jedes Land publiziert. So sind zum Beispiel so manche lokalen App NICHT in den USA erhältlich – aufgrund “kultureller” Unterschiede. Und manche US-App ist nicht bei uns publiziert. Ein Umstellen des Landes ermöglicht dennoch den Bezug der App – zumindest für Gratis-Apps. Bei Bezahl-Apps funktioniert das mitunter nicht, da hier weitere Kriterien zur “Landeszugehörigkeitsfeststellung” mitspielen.

Wie viele Apps gibt es denn im Store?

Nun, aus welchem Grund auch immer gibt Microsoft die Zahl nicht bekannt – auch wenn verschiedene Webseiten diese Zahl direkt aus dem Store auslesen. Nun, dann kann ich sie auch nicht weiter kommentieren. Sehr wohl kann jeder Benutzer die Zahl anzeigen lassen, die er mit seinen Einstellungen beziehen könnte, dazu in der Suche einfach nach * suchen:

image_1218

Anmerkung: diese Zahl ist nicht die Gesamtzahl, sondern das, was ich als User eines Landes mit meinen Spracheinstellungen sehe. Übrigens… die vielfach kolportierte Zahl, wonach Microsoft bis zum Datum x die Anzahl y Apps haben wollte, ist falsch. Ja ich weiß, es hat jemand von Microsoft gesagt, aber … Sagen wir so: ich wüsste wohl davon.

Wieso sehe ich dann nur rund 2000 Apps statt 30.000 Apps?

Da ist die Default-Einstellung des Stores verantwortlich – es werden einem nur Apps “in den bevorzugten Sprachen” angezeigt. Bevorzugte Sprachen sind jene, deren Keyboard-Layout man installiert hat. Aber in den Store-Optionen, die man wie alle Einstellungen von Windows Store Apps über den Charm “Einstellungen” erreicht, kann man das umschalten, dann sieht man alle Apps, die für die jeweilige Region (Aufenthaltsort, siehe oben) erhältlich sind:

image_1219

Klar, dann bekommt man auch fremdsprachige Apps zu sehen.

Alles klar?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s