Mein Office 2010 Killerfeature

Nur Evolution, keine Revolution? Mag sein, aber dafür ganz schön viel Evolution im neuen Office. Selbst positive Berichte wie auf derStandard befassen sich nur mit einem kleinen Teil der Neuerungen. Aber die Kommentare dort sind mal wieder… kaum einer hat’s gesehen, aber so gut wie jeder weiß, dass alles unnötig ist. Klar, wer wirklich nur alle heiligen Zeiten in einer Textverarbeitung vier, fünf Zeilen schreibt oder Excel nur dafür nutzt, To Do Listen zu schreiben, der braucht vermutlich … weniger Wordpad oder OpenOffice, sondern viel mehr einen Job (ok, das war brutal, aber wenn ich mir manche Kommentare ansehe,… Beileid für die Firma, wenn dort solche Leute beschäftigt sind). [Update: gerade zwei Mails bekommen, die meinten, dass die Formulierung war wohl inhaltlich nicht von der hand zu weisen ist, aber wohl doch zu brutal).

Deswegen hier mal mein persönliches Killerfeature in Office 2010. Oh, nicht dass mir viele, viele, sehr viele andere Dinge nicht auch gefallen würden (Windows 7 JumpList Integration, Conversation View, MailTipps, die gleichzeitige Bearbeitung von Dokumenten, SMS mit Outlook oder OWA über ActiveSync per Handy senden…), aber eine Funktion sticht für mich heraus: mehrere Exchange Accounts in Outlook. Direkt, gleichzeitig, voll durch die Suche indiziert, alles ohne Profile zu wechseln:

image_295

image_296

Klar, das ist eine Funktion, die nur eine ganz bestimmte Klientel betrifft: Personen, die für mehrere Firmen tätig sind und dort auch toll einen Exchange Account bekommen. Das ist in Wahrheit… Horror pur. Jetzt nicht mehr :) Und deswegen ist das für mich persönlich einfach nur… geil.

Das alles und noch viel mehr über Office gibt’s natürlich am Office Blog: www.officeblog.at

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s